Fragolino Rosso, Corte Viola | Centro Italia | Weinhandel seit 1968
45440
product-template-default,single,single-product,postid-45440,theme-bridge,woocommerce,woocommerce-page,woocommerce-no-js,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-title-hidden,qode_grid_1300,columns-4,qode-product-single-tabs-on-bottom,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-16.7,qode-theme-bridge,wpb-js-composer js-comp-ver-6.2.0,vc_responsive

Fragolino Rosso Erdbeerwein, Corte Viola

Der Geschmack ist lieblich und prickelnd süß. Der Fragolino zeigt sich zudem mit einer fruchtigen Säure sowie einer sehr erfrischenden Perlage. Daher wird er in Italien gerne und oft zum Aperitif gereicht.

 

  • Farbe: Rubinrot
  • Geruch: Erdbeere, rote Früchte, Balsamico
  • Geschmack: fruchtige Säure, schöne Perlage

 

3,55 

SOFORT VERFÜGBAR

Der Fragolino Rosso ist ein Kind der sanften Voralpen Venetiens

 

Die schöne Weinregion Venetien grenzt nordöstlich an Friaul. Das Gebiet verläuft entlang der sanften Voralpen vom Gardasee bis nach Venedig. Geografisch gesehen ist Venetien somit die vielfältigste Weinregion in ganz Italien. Der Fragolino und Ca. 20 Prozent der italienischen DOC-Weine stammen aus diesem Gebiet. Die Landschaft als auch das Terroir ist im ständigen Wechsel. Im Norden am Gardasee findet man häufiger Moränenschotter. In den westlichen Ebenen ist Schwemmlandschotter sowie fruchtbarer Ackerboden dominant. Die Berge der Alpen schirmen Venetien vor kalten Nordwinden ab. So können die Rebstöcke bis in hohe Lagen gedeihen

 

 

 

Der Erdbeerwein von Corte Viola ist ein herrlicher Kultfrizzante

 

Unser italienischer Perlwein bzw. Dessertwein wird auf Weinbasis aus den Rebsorten Sangiovese sowie Merlot erzeugt. Für den Frizzante werden bei Contri Spumanti für den Fragolino stets nur die besten Zutaten genutzt. Die wichtigste davon sind schließlich die reifen Erdbeeren. Das macht den Wein mehr als nur so verführerisch. Der Geschmack ist lieblich und prickelnd süß. Der Frizzante zeigt sich zudem mit einer fruchtigen Säure sowie einer sehr erfrischenden Perlage. Daher wird er in Italien gerne und oft zum Aperitif gereicht.

 

 

 

WEGEN SEINER WIRKUNG WAR DER FRAGOLINO LANGE VERBOTEN

 

Das Keltern vom reinen Fragolino wurde vor Jahren jedoch in seiner Reinform verboten. In 100%-iger Konzentration hat er nämlich eine ähnliche Wirkung auf den Körper wie zum Beispiel Absinth. Erst vor wenigen Jahren wurde es ausgesuchten Winzern in Italien wieder gestattet diese Sorte anzubauen. Und somit schließlich auch für den Fragolino zu verarbeiten. Der begehrte Frizzante ist nun nicht mehr nur pur, sondern auch in Kombination mit anderen Rebsorten erhältlich. Verlangt dein Durst jedoch nach etwas frischem aus der Emilia-Romagna: Lambrusco Grasparosso amabile von Caviocchioli ist da eine sehr gute Wahl.

 

 

 

DAS ERDBEERAROMA ERHÄLT ER VON SEINER LIEBLICHEN REBSORTE

 

Von der Fragolino Traube hat der Erdbeerwein den Namen. Diese verleiht dem Erbeer-Perlwein auch seinen wohl klingenden Namen. Seine fruchtige Süße erhält der Fragolino von der Fragola-Rebe aus Norditalien. Schließlich gibt nur diese dem Wein seinen köstlichen Erbeergeschmack. Daher auch sein Name. Dieser stammt von Fragola, auf italienisch – die Erdbeere. Tipp: Der Corte Viola Fragolino Rosso ist eisgekühlt der Renner auf deiner Party. Genieße den beerigen Frizzante bei einer idealen Temperatur von ca. 8 Grad. Außerdem kannst du den Fragolino mit frischen Erdbeeren verfeinern.

Gewicht 1.5 kg
Winzer

Region

Weinart

,

Ausbau

Stahltank

Alkoholgehalt

Inhalt

Masseinheit

l

Allergene

Sulfite

Inverkehrbringer

Corte Viola SpA – Cazzano di Tramigna – Italien

Menge

Artikelnummer

1113

Durchschnittliche Werte pro 100ml / 100g
Gewicht 1.5 kg
Winzer

Region

Weinart

,

Ausbau

Stahltank

Alkoholgehalt

Inhalt

Masseinheit

l

Allergene

Sulfite

Inverkehrbringer

Corte Viola SpA – Cazzano di Tramigna – Italien

Menge

Artikelnummer

1113

Artikelnummer: 1113 Kategorie: Schlagwörter: , ,