Lugana Folar, Santi | Centro Italia | Ihre Weinhandlung seit 1968
45715
product-template-default,single,single-product,postid-45715,theme-bridge,woocommerce,woocommerce-page,woocommerce-no-js,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-title-hidden,qode_grid_1300,columns-4,qode-product-single-tabs-on-bottom,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-16.7,qode-theme-bridge,wpb-js-composer js-comp-ver-6.2.0,vc_responsive

Lugana Folar, Santi

Unser Lugana Folar von Santi ist ein sehr guter Weißwein vom schönen Gardasee. Am Gaumen zeigt sich der Lugana Folar trocken, frisch, rund, würzig als auch mineralisch und mandelig im Nachhall. Seine Farbe strahlt im Glas in einem intensiven Goldgelb. Wir können den Wein von unserer Seite nur wärmstens empfehlen. Den Lugana Folar von Santi können Sie bei uns einfach und günstig kaufen. Außerdem kannst du den Lugana Folar von Santi Versankostenfrei ab 10 Flaschen bestellen.

 

  • Farbe: Goldgelb
  • Geruch: Zitrusfrüchte, Heu, Mandel, Veilchen
  • Geschmack: trocken, rund, würzig, mineralisch 

8,75 

SOFORT VERFÜGBAR

Der Lugana Folar von Santi ist ein Kind der sanften Voralpen Venetiens

 

Der Lugana Folar von Santi und ca. 20 Prozent der italienischen DOC-Weine stammen aus diesem Gebiet. Die schöne Weinregion Venetien grenzt nordöstlich an Friaul. Das Gebiet verläuft entlang der sanften Voralpen vom Gardasee bis nach Venedig. Geografisch gesehen ist Venetien somit die vielfältigste Weinregion in ganz Italien.  Die Landschaft als auch das Terroir ist im ständigen Wechsel. Im Norden am Gardasee findet man häufiger Moränenschotter. In den westlichen Ebenen ist Schwemmlandschotter sowie fruchtbarer Ackerboden dominant. Die Berge der Alpen schirmen Venetien vor kalten Nordwinden ab. So können die Rebstöcke bis in hohe Lagen gedeihen. Davon profitiert auch der Lugana Folar von Santi.

 

 

 

Santi ist ein wichtiger Teil von Valpolicella

 

Carlo Santi legte 1843 in Illasi den Grundstein für das Weingut Santi. Aus diesem Grund dürfen wir ferner den Lugana Folar von Santi führen. Nahe der Lessini Berge sowie im Schatten einer charmanten mittelalterlichen Burg lag der geeignete Ort. Seitdem ist Santi ein wichtiger Teil der Geschichte von Valpolicella. Der Fokus war auf für das Gebiet typische Weine gerichtet. Von Anfang an legte die Familie Santi großen Wert auf die Qualität der Reben. Nur die besten Trauben von den eigenen Rebbergen durften verwendet werden. Heute bietet Santi eine ganze Reihe von Weinen an wie dem Lugana Folar. Santi verpflichtet sich heute regionale Traditionen sowie die Kultur Venetiens zu fördern.

 

 

 

DIE PHILOSOPHIE VON SANTI WURDE ZUM REGIONALEN KULTURGUT

 

Der Önologe Cristian Ridolfi kennt die regionalen Traditionen und das Terroir. All sein Wissen fließt ferner auch in die Qualität des Lugana Folar von Santi. Dementsprechend wurde die Philosophie des Weinbaus angepasst. Daraus entwickelte sich ein starkes Kulturgut. Zu den Vertretern des Santi Stils gehört der Corvina Wein. Dieser Wein entfaltet mit dem Terroir einen eleganten sowie fruchtigen Stil. Zudem sorgen die großen Fässer für einen besseren Transport von Sauerstoff bei langen Reifeprozessen. Das regionale Holz besteht zudem aus Eiche, Kastanie sowie Akazie. So entstehen bei Santi Spitzenwein wie der Lugana Folar.

 

 

 

Die autochthone Trebbiano Traube teilt mit der Region eine lange Geschichte

 

Der Trebbiano gehört zum Club der autochthonen Rebsorten mit besonders hohem Alter. Die erste Erwähnung geht bereits auf Plinius kurz nach der Geburt von Jesus Christus zurück. Der Trebbiano z.B. Toscano ist in vielen italienischen Cuvées enthalten. Zum Beispiel im herrlichen Orvieto oder Bianco di Custoza. Doch auch sortenreine Trebbiano Weine haben äußerst großes Potential. Die Trebbiano Weine haben ein sehr schönes Profil. Der Geschmack ist überaus saftig sowie frisch. So eignen sie sich sehr gut als Begleiter für sommerliche Gerichte.

 

 

 

Der Lugana Folar von Santi ist ein guter Weißwein aus den herrlichen wilden Voralpen

 

Unser Lugana Folar von Santi ist ein sehr guter Weißwein vom schönen Gardasee. Seine Farbe strahlt im Glas in einem intensiven Goldgelb. In der Nase erinnern die Noten an Zitrusfrüchte, Heu, Mandel sowie Veilchen. Am Gaumen zeigt sich der Lugana Folar trocken, frisch, rund, würzig als auch mineralisch und mandelig im Nachhall. Wenn der Appetit jedoch nach einem üppigen Rotwein verlangt: Amarone Campo dei Gigli von Sant’Antonio

Gewicht 1.26 kg
Winzer

Region

Weinart

Jahrgang

,

Rebsorte

Trebbiano di Lugana

Ausbau

Stahltank

Alkoholgehalt

Inhalt

Masseinheit

l

Allergene

Sulfite

Inverkehrbringer

Santi S.p.A. – S. Pietro in Cariano – Italien

Menge

Artikelnummer

1029

Durchschnittliche Werte pro 100ml / 100g
Gewicht 1.26 kg
Winzer

Region

Weinart

Jahrgang

,

Rebsorte

Trebbiano di Lugana

Ausbau

Stahltank

Alkoholgehalt

Inhalt

Masseinheit

l

Allergene

Sulfite

Inverkehrbringer

Santi S.p.A. – S. Pietro in Cariano – Italien

Menge

Artikelnummer

1029

Artikelnummer: 1029 Kategorie: Schlagwörter: , , ,