Morgante, Nero d'Avola | Centro Italia | Weinhandlung seit 1968
45608
product-template-default,single,single-product,postid-45608,theme-bridge,woocommerce,woocommerce-page,woocommerce-no-js,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-title-hidden,qode_grid_1300,columns-4,qode-product-single-tabs-on-bottom,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-16.7,qode-theme-bridge,wpb-js-composer js-comp-ver-6.2.0,vc_responsive

Morgante Nero d’Avola Vendemmia

Der Morgante Nero d’Avola hat ein schönes dunkles Purpur mit einem violetten Leuchten. Das Bouquet verbreitet intensive Aromen von Brombeere sowie Waldbeere. Der Morgante Nero d’Avola hat zudem eine starke Ausdauer.

 

  • Farbe: dunkles Purpur
  • Geruch: Brombeere, Waldbeere, dezent mineralisch
  • Geschmack: vollmundig, voluminös, strukturierte Tannine

 

9,25 

SOFORT VERFÜGBAR

Der Nero d’Avola von Morgante trägt ein ganzes Stück Sizilien in sich 

 

Der Morgante Nero d’Avola ist ein sortenreiner Sizilianer. Sizilien ist die größte Insel des Mittelmeers sowie die größte Weinregion Italiens. Dieser Ort ist mit dem Ätna, der Kultur sowie der malerischen Landschaft einzigartig. So auch der Nero d’Avola. Das heiße Klima und das vulkanische Terroir sind ideal für die heimische Rebe Nero d’Avola. Trotz des heißen als auch trockenen Klimas werden auf der Insel mehr weiße als rote Rebsorten kultiviert. Sizilien hat mit dieser Eigenheit den eigenen Ruf stark verbessern können. Rebsorten wie Grillo, Zibibbo, Frappato, Catarratto oder Perricone machten Sizilien zu einer Marke. Ein tolles Beispiel dafür ist auch der Don Antonio Nero d’Avola sowie der Rosé di Morgante.

 

 

 

Der Nero d’Avola von Morgante ist ein starker Sizilianer

 

Morgante als Weingut entstand 1994 im tiefen Süden Siziliens. Die Geschichte des Weinguts des Nero d’Avola erzählt von großer Leidenschaft. Denn die starke Sonne dieser Region machte den Anbau anfangs sehr schwer. Auf ca. 50 Hektar kultivieren Antonio Morgante und seine beiden Söhne die Rebsorte Nero d’Avola. Sie entschieden sich für diese regionale Traube und moderne Handwerks Methoden. Anders als viele andere ist die Familie Morgante nicht den Umständen entflohen, sondern hat aus der Herausforderung Wert geschöpft. So sind sie Teil dieser neuen Generation von Sizilianern, die wichtige Beiträge für ihr Land leisten.

 

 

 

DER NERO D’AVOLA IST EIN ZEUGNIS DER STARKEN WERTE DER FAMILIE MORGANTE

 

Der Nero d’Avola Wein eignet sich bestens als Beispiel für die Wertekultur der Familie Morgante. Im Zentrum stehen die Bedürfnisse sowie Wünsche ihrer Kunden. Zudem gehört ein penibler und sorgfältiger Herstellungsprozess von der Anbauphase bis zum Endprodukt. Der Rat des großen Önologen Riccardo Cotarella hilft dabei, das Kultivieren das Landes und die Vinifizierung zu planen. Die Werte der Morgante Familie sind fundamental für ihren Erfolg. Es ist diesen Werten zu verdanken, dass Morgante zu einer Berühmtheit geworden ist. Die tägliche Arbeit, die mit viel Leidenschaft und Begeisterung verrichtet wird. Professionalität und Verantwortung gegenüber dem Kunden sind essentiell, um dieses Niveau zu garantieren. Sowie eine Unternehmenskultur, die auf Vertrauen, gegenseitigem Respekt und Teamgeist baut.

 

 

 

Die Nero d’Avola Traube zählt zu den wichtigsten Rebsorten der sizilianischen Weinkultur

 

Die Rebsorte Nero d’Avola bedeutet übersetzt Schwarzer aus Avola. Sie zählt zu den bedeutendsten Rebsorten Siziliens und wird dort auf ungefähr 18.000 Hektar angebaut. Sie ist wahrscheinlich sizilianischer Herkunft und wird von Einheimischen auch sizilianischer Fürst genannt. Ein weiterer Spitzname ist Calabrese. Dahinter steckt die zweite Theorie, dass die Rebsorte ursprünglich aus Kalabrien kommt. Der Nero d’Avola wird oft als Cuvée mit Frappato vollendet. Zunehmend entstehen auch Verschnitte mit den bekannten Rebsorten Cabernet Sauvignon und Merlot. Seit einiger Zeit wird er auch sortenrein vinifiziert. 

 

 

 

Der Morgante Nero D’Avola präsentiert sich gekonnt strukturiert

 

Der Morgante Nero d’Avola hat ein schönes, dunkles, Purpur mit einem violetten Leuchten. Das Bukett verbreitet intensive Aromen von Brombeeren sowie Waldbeeren. Auch würzige Noten von Pfeffer und dezente mineralische Anklänge zeigen sich. Am Gaumen fühlt er sich üppig und vollmundig an. Die Fruchtaromen und Tanninen sind versiert strukturiert. Der Morgante Nero d’Avola hat eine starke Ausdauer. Ideal zu Fleischgerichten sowie gereiftem Käse. Wegen des hohen Volumens auch zur Einlagerung geeignet.

Gewicht 0.75 kg
Winzer

Region

Weinart

Jahrgang

Rebsorte

100% Nero d'Avola

Ausbau

4 Monate in Barriques

Alkoholgehalt

Inhalt

Masseinheit

l

Allergene

Sulfite

Inverkehrbringer

Morgante s.r.l. soc. agr. – Contrada Racalmare – 92020 Grotte (AG) – Italien

Menge

Artikelnummer

1824

Durchschnittliche Werte pro 100ml / 100g
Gewicht 0.75 kg
Winzer

Region

Weinart

Jahrgang

Rebsorte

100% Nero d'Avola

Ausbau

4 Monate in Barriques

Alkoholgehalt

Inhalt

Masseinheit

l

Allergene

Sulfite

Inverkehrbringer

Morgante s.r.l. soc. agr. – Contrada Racalmare – 92020 Grotte (AG) – Italien

Menge

Artikelnummer

1824

Artikelnummer: 1824 Kategorie: Schlagwörter: , ,