Palazzi Toscana, Tenuta di Trinoro | Centro Italia | Weinhandlung seit 1968
45405
product-template-default,single,single-product,postid-45405,theme-bridge,woocommerce,woocommerce-page,woocommerce-no-js,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-title-hidden,qode_grid_1300,columns-4,qode-product-single-tabs-on-bottom,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-16.7,qode-theme-bridge,wpb-js-composer js-comp-ver-6.2.0,vc_responsive

Palazzi Toscana, Tenuta di Trinoro

Den Verkauf sowie die Verkaufsmenge behalten wir uns vor. 

185,00 

SOFORT VERFÜGBAR

Der Palazzi Toscana von der Ternuta di Trinoro ist ein wahr gewordener Traum

 

Die Toskana ist wie der Palazzi Toscana ein wahr gewordener Traum. Die charmanten Hügel und das schöne Licht der Sonne machen die Landschaft zum Paradies. Hinzu kommt die Weintradition. Der Brunello di Montalcino sowie die Weine aus dem Chianti verhalfen der Region zur ersten Liga. Der Großherzog Cosimo III. schützte er in seinem Dekret von 1716 Carmignano, Pomino, Val d’Arno sowie Chianti. Heute sind diese als DOC oder DOCG Weine bekannt. Die Sangiovese Traube ist in der Toskana die klare Nummer eins. So sind in Chianti Weinen mindestens 75 Prozent vorgeschrieben. In einem Chianti Classico sogar zu 80 Prozent. Weitere Varianten des Sangiovese sind der Brunello di Montalcino sowie der Rosso di Montalcino. Von San Guido empfehlen wir den herrlichen Le Difese.

 

 

 

Das großartige Werk des Andrea Franchetti begann im Val d’Orcia

 

Andrea Franchetti gründete 1992 die Tenuta di Trinoro. Südlich der Brunello Region im Val d’Orcia begann der Kultwinzer seine ganz eigene Welt zu schaffen. Die Weine waren unglaublich komplexe sowie konzentrierte Kreationen und so verkaufte er sie zu hohen Preisen. Dabei verschmähte er die toskanische Rebsorte Sangiovese. Nur die Bordelaiser Trauben wie Cabernet Franc et Sauvignon, Merlot sowie Petit Verdot waren gestattet. Damit ist der Palazzi Toscana ein französisch-italienischer Wein. Parallel zu seiner renommierten Kellerei in der Provinz Siena ist Andrea Franchetti eine Kooperation mit dem Weingut Passopisciaro eingegangen. Auf Sizilien steht ihm so ein einzigartiges Terroir zur Verfügung. 

 

 

 

SEHR SPÄTE LESE, ÜBERREIFE BEEREN UND KLEINE FÄSSER

 

In den Weinbergen der Tenuta di Trinoro reifen die Beeren von bis zu 10.000 Reben pro Hektar. Die 17 Parzellen liegen zwischen 450 und 600 Meter über dem Meeresspiegel. Darüber hinaus ist die ton- und kalkhaltigen Erde von Kiesel durchsetzt. Die Kraft und Struktur der fast schwarzen Rotweine von Trinoro ist in Italien eine Rarität. Die sehr späte Lese zwischen Ende Oktober und Anfang November führt zu vollreifen Beeren. Die Vielfalt und Fülle von Aromen sowie die fast überreife Frucht des Palazzi Toscana von Trinoro bekommen in kleinen Barriques aus französischer als auch kaukasischer Eiche zudem eine atemberaubende Tiefe. Nach der Lese vergärt der Most in kleinen Zementbottichen unter häufiger Verwendung heimischer Hefen. Der Rosso Toscana ist wohl die Krönung der Tenuta di Trinoro.

 

 

 

Ein sortenreiner Merlot aus der Toskana verspricht Eleganz und Tiefe

 

Der Merlot ist eine typisch französische Rebsorte. Ursprünglich kommt die Traube wohl aus dem Bordelais. Heute wird sie doch vor allem rund um Bordeaux kultiviert. Der Merlot eignet sich zudem sehr gut für Cuvées. So ist er im klassischen Bordeaux Wein ein wichtiger Teil. Auch der berühmte Château Pétrus wird aus der Merlot Traube gewonnen. Zudem wird die Sorte sehr gerne mit Cabernet Sauvignon verschnitten. Übersee wird der Merlot aber auch oft reinsortig ausgebaut.

 

 

 

Ein Merlot vom Weinberg names Strada Vecchia

 

Der Palazzi Toscana wird aus einer kleinen Trauben Selektion von etwa zwei Hektar Rebfläche gewonnen. Aus diesem exklusiven Ertrag speisen sich schlussendlich gerade mal 2.900 Flaschen. 2016 war eine unsichere Saison. Dennoch sind die Weine außergewöhnlich. Die lange Trockenheit im August zu antizipieren verhalf den perfekten Moment für die Lese rechtzeitig zu erkennen. Die Trauben des Palazzi Toscana kommen aus einem einzigen Weinberg mit dem schönen Namen Strada Vecchia. 

 

Bruce Sanderson, Wine Spectator:

“Ripe and fruity, this expressive red boasts blackberry, black cherry and plum flavors, accented by graphite and tobacco notes. Features plenty of structure for support, and the finish is long, echoing ripe fruit and mineral elements. Best from 2021 through 2032.”

Gewicht 1.35 kg
Winzer

Region

Weinart

Jahrgang

Rebsorte

100% Merlot

Ausbau

8Monate lieget der Wein in französischen Eichenholzfässern und noch ainmal 11Monate in Zementfässern

Alkoholgehalt

Inhalt

Masseinheit

l

Allergene

Sulfite

Inverkehrbringer

Tenuta di Trinoro – Via Val d'Orcia 15 – IT 53047 Sarteano

Menge

Artikelnummer

1520

Durchschnittliche Werte pro 100ml / 100g
Gewicht 1.35 kg
Winzer

Region

Weinart

Jahrgang

Rebsorte

100% Merlot

Ausbau

8Monate lieget der Wein in französischen Eichenholzfässern und noch ainmal 11Monate in Zementfässern

Alkoholgehalt

Inhalt

Masseinheit

l

Allergene

Sulfite

Inverkehrbringer

Tenuta di Trinoro – Via Val d'Orcia 15 – IT 53047 Sarteano

Menge

Artikelnummer

1520

Artikelnummer: 1520 Kategorie: Schlagwörter: ,