Rustico Prosecco Spumante, Nino Franco - Centro Italia
43962
product-template-default,single,single-product,postid-71646,theme-bridge,bridge-core-2.9.2,woocommerce,woocommerce-page,woocommerce-no-js,qodef-qi--no-touch,qi-addons-for-elementor-1.4.1,tinvwl-theme-style,product_cat_prosecco-schaumwein,product_cat_wein,qode-page-transition-enabled,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-title-hidden,qode_grid_1300,columns-4,qode-product-single-tabs-on-bottom,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-28.6,qode-theme-bridge,qode_header_in_grid,wpb-js-composer js-comp-ver-6.7.0,vc_responsive,elementor-default,elementor-kit-73439

Rustico Prosecco Spumante, Nino Franco

Nino Franco wurde 1919 von Antonio Franco gegründet. Nachdem 1982 Enkel Primo Franco das Weingut übernahm, stellte er den gesamten Betrieb auf Prosecco um. Seitdem macht Primo Franco zusammen mit seiner Frau Anneliese und Tochter Silvia im Valdobbiadene unverkennbar gute Schaumweine wie diesen Rustico Prosecco. 

 

Der Rustico Prosecco ist der Marken Spumante von Nino Franco. Im Glas zeigt er sich mit blassem Hellgelb sowie grünlichen Reflexen. Im Bouquet entfalten sich frische Noten von weißen Blüten, Heu als auch grünem Apfel. Zudem offenbart sich der Rustico Prosecco am Gaumen herrlich frisch, fruchtig, cremig sowie mit einer seidigen Perlage. 

 

  • Farbe: Hellgelb, grünliche Reflexe
  • Geruch: weiße Blüten, Heu, grüner Apfel
  • Geschmack: frisch, fruchtig, cremig, seidige Perlage

 

Idealer Versandkarton: 21 Flaschen

13,95 

SOFORT VERFÜGBAR

Der Rustico Prosecco Spumante von Nino Franco ist ein Kind der sanften Voralpen Venetiens.

Der Rustico Prosecco von Nino Franco aus der Spumante-Region Venetien. Das Gebiet verläuft entlang der sanften Voralpen vom Gardasee bis nach Venedig. Geografisch gesehen ist Venetien somit die vielfältigste Weinregion in ganz Italien. Der Rustico Prosecco Spumante und Ca. 20 Prozent der italienischen DOC-Weine stammen aus diesem Gebiet. Die Landschaft als auch das Terroir ist im ständigen Wechsel. Im Norden am Gardasee findet man häufiger Moränenschotter. In den westlichen Ebenen ist Schwemmlandschotter sowie fruchtbarer Ackerboden dominant. Die Berge der Alpen schirmen Venetien vor kalten Nordwinden ab. So können die Rebstöcke bis in hohe Lagen gedeihen.

 

 

Nino Franco nahm Sohnemann Primo auf aufregende Geschäftsreisen mit.

1919 gründete Antonio Franco zusammen mit seinem Sohn Nino das Weingut. Ninos Sohn Primo Franco wuchs in dieser Welt, in der sich alles um Wein drehte auf. Auf unzähligen Geschäftsreisen lernte er schon früh ein komplexes Verständnis von hochwertigem Wein zu entwickeln. 1982 übernahm Primo Franco das Steuer des Weinguts. Er entschloss sich dazu, das Weingut vollständig auf die Herstellung von Schaumweinen umzustellen. Damit gelang ihm den Fokus auf die Region zu stellen. 2009 wurde das Valdobbiadene zur 44. DOGC-Region ernannt. Pünktlich zum 100. Geburtstag von Nino Franco ernannte die UNESCO die Region zum Weltkulturerbe. Der Rustico ist nach wie vor der repräsentative Prosecco von Nino Franco.

 

 

In der Weinbereitung sollen nur die Glera Traube und das Terroir sprechen.

Primo Franco wird bei der Arbeit von Ehefrau Anneliese sowie Tochter Silvia unterstützt. Als klassischer Familienbetrieb mussten sie auch kostenintensive Maßnahmen ergreifen. Die Francos investierten in neue Anlagen und regional untypische Rebsorten wurden ausgemistet. In der Weinbereitung konzentriert sich Primo Franco darauf, allein die Glera Traube sowie das Terroir sprechen zu lassen. Auf den kalkreichen Böden mit roten Erdschichten fühlt sich die Rebsorte im Valdobbiadene pudelwohl. Die Spumanti von Primo Franco sind wunderbar fruchtig, ohne Chichi sowie immer wieder erkennbar. Darum zählt der Rustico Prosecco ganz klar zu den besten, was das Veneto zu bieten hat.

 

 

Die Glera Traube ist der Inbegriff des italienischen Schaumweins.

Der Rustico Prosecco Spumante wurde aus einer autochthonen Traube gewonnen. Die  Geschichte der Glera Traube geht bis in die Antike Italiens zurück. Ihr betonter Säuregehalt ist für Schaumweine sehr wichtig. Die Schaum- und Perlweine vermag sie mit Struktur sowie eine fruchtige Frische aufzuwerten. So ist der Geschmack der Glera Weine überaus fruchtig mit herrlichen Noten von Pfirsich, Apfel als auch Birne. Im Nachklang zeigen sie sich zudem oft auch nussig mit leicht bitterer Mandelnote. Der Glera Prosecco wird meist trocken ausgebaut.

 

 

Rustico Prosecco: Noten von weißen Blüten und Heu, am Gaumen frisch und cremig. 

Der Rustico Prosecco ist der Marken Spumante von Nino Franco. Im Glas zeigt er sich mit blassem Hellgelb sowie grünlichen Reflexen. Im Bouquet entfalten sich frische Noten von weißen Blüten, Heu als auch grünem Apfel. Zudem offenbart sich der Rustico Prosecco am Gaumen herrlich frisch, fruchtig, cremig sowie mit einer seidigen Perlage. 

Gewicht1.5 kg
Winzer

Region

Weinart

Rebsorte

Glera 100%

Alkoholgehalt

Inhalt

Masseinheit

l

Allergene

Sulfite

Inverkehrbringer

Nino Franco Spumanti S.R.L. – Via G. Garibaldi 147 – 31049 Valdobbiadene (TV) – Italien

Menge

Artikelnummer

2569

Durchschnittliche Werte pro 100ml / 100g
Gewicht1.5 kg
Winzer

Region

Weinart

Rebsorte

Glera 100%

Alkoholgehalt

Inhalt

Masseinheit

l

Allergene

Sulfite

Inverkehrbringer

Nino Franco Spumanti S.R.L. – Via G. Garibaldi 147 – 31049 Valdobbiadene (TV) – Italien

Menge

Artikelnummer

2569

Artikelnummer: 2569 Kategorien: , Schlagwörter: , , , ,

10% Rabatt für neue Abonnenten!

Wir versenden maximal 2 Newsletter pro Monat mit unseren exklusiven Angeboten und Empfehlungen!
Durch Ihre Anmeldung stimmen Sie dem Erhalt von Werbe-E-Mails zu. Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Weitere Informationen erhalten Sie in unseren Datenschutzrichtlinien.