Il Nero di Casanova, La Spinetta

Der Il Nero di Casanova erzählt von einer ganz besonderen Winzerfamilie. Giovanni Rivetti wanderte 1890 nach Argentinien aus. Sein Sohn Giuseppe zog 1977 zu den Familienwurzeln im Piemont zurück, um die Ambitionen seines Vaters zu verwirklichen. Giuseppes drei Söhne erzielten 1989 endlich den ersten großen Erfolg. Zu Ehren ihres Vaters Pin markierten sie einen Meilenstein in ihrer Familiengeschichte. 

 

Unser Il Nero di Casanova ist ein ganz besonders schöner Wein von La Spinetta. Nach der Lese geht es zur malolaktischen Gärung in französischen Eichenfässern. Anschließend gönnt man ihm etwa 12 Monate für den Ausbau sowie weitere drei Monate Flaschenruhe.

 

  • Farbe: Karminrot
  • Geruch: Sauerkirsche, Veilchen, rote Paprika
  • Geschmack: saftig, würzig, pudrige Tannine

 

Idealer Versandkarton: 21 Flaschen

13,75 

SOFORT VERFÜGBAR

Der Il Nero di Casanova von La Spinetta ist genauso verführerisch wie die Toskana.

Die Toskana ist wie der Il Nero di Casanova ein wahr gewordener Traum. Die charmanten Hügel und das schöne Licht der Sonne machen die Landschaft zum Paradies. Hinzu kommt die Weintradition. Der Brunello di Montalcino sowie die Weine aus dem Chianti verhalfen der Region zur ersten Liga. Der Großherzog Cosimo III. schützte er in seinem Dekret von 1716 Carmignano, Pomino, Val d’Arno sowie Chianti. Heute sind diese als DOC oder DOCG Weine bekannt. Die Sangiovese Traube ist in der Toskana die klare Nummer eins. So sind in Chianti Weinen mindestens 75 Prozent vorgeschrieben. In einem Chianti Classico sogar zu 80 Prozent. Weitere Varianten des Sangiovese sind der Brunello di Montalcino sowie der Rosso di Montalcino.

 

 

Die Geschichte von La Spinetta begann schon 1890 mit Giovanni Rivetti…

Der Il Nero di Casanova von La Spinetta ist auch das Ergebnis einer besonderen Familiengeschichte. 1890 wanderte Giovanni Rivetti nach Argentinien aus. Seinen Plan einmal als wohlhabender Mann zurückzukehren um den besten Wein Italiens zu kreieren, konnte er nie umsetzen. Jedoch entschied sich sein Sohn Giuseppe dazu den Plan zu verwirklichen. 1977 fand er mit seiner Frau zu seinen Familienwurzeln im Piemont zurück. Heute zählt La Spinetta unter der Führung der drei Söhne von Giuseppe zu den gefragtesten Weingütern des Piemonts sowie ganz Italiens. 1989 konnte er mit seinen Brüdern zum ersten Mal große Aufmerksamkeit auf sich ziehen. Mit ihrem Wein zu Ehren ihres Vaters Pin markierten Sie einen wichtigen Moment in der Geschichte dieser außergewöhnlichen Familie.

 

 

…und wurde ein jahrhundert später zum grandiosen Erfolg.

Die Familie Rivetti besitzt insgesamt über 165 Hektar. Rund 100 Hektar davon sind Rebflächen im Piemont. Die restlichen 65 Hektar liegen in der Toskana. Hier entstand auch den Il Nero di Casanova. Die Weinberge im Piemont sind in Barbaresco als auch in der Barolo-Region Grinzane Cavour zu finden. 2011 kauften die Brüder Rivetti die italienische Spumante-Institution Contratto. So konnte das legendäre Weingut vor der Insolvenz bewahrt werden. Giorgio Rivetti hat auch hier Großes vor. Mit seinem Renommee als einen der wohl besten Önologen Italiens können wir gespannt auf herrliche Spumanti warten.   

 

 

Ein sortenreiner Sangiovese ist der Geschmack der Toskana.

Der Il Nero di Casanova von La Spinetta wurde klassisch sortenrein ausgebaut: Die Sangiovese Traube zählt zu den wichtigsten Rebsorten Italiens. Auf ca. 100.000 Hektar wird sie im ganzen Land kultiviert. Das Potenzial reicht vom ordinären Tischwein bis hin zu weltweit gefeierten Legenden. Die Traube ist zudem die Basis für den Chianti. Dieser besteht mindestens aus 80 % Sangiovese. Die Weine der Sangiovese Traube können wunderbar kräftig werden. Die Sorte zeichnet sich durch einen hohen Gehalt von Säure sowie Tannin als auch einem hellen Rubinrot aus. Weine aus der Sangiovese Traube sind für ihren fruchtigen Geschmack sehr beliebt.

 

 

Ein archetypischer Charmeur nach Toskanischer Machart.

Unser Il Nero di Casanova ist ein ganz besonders schöner Wein von La Spinetta. Nach der Lese geht es zur malolaktischen Gärung in französischen Eichenfässern. Anschließend gönnt man ihm etwa 12 Monate für den Ausbau sowie weitere drei Monate Flaschenruhe. Der Il Nero di Casanova legt sich mit einem eleganten Karminrot ins Glas. Das Bouquet offenbart Noten von Sauerkirsche, Veilchen als auch roter Paprika. Zudem zeigt sich der Il Nero di Casanova im Trunk überaus saftig, würzig sowie feingliedrig. Die Beerenaromen als auch die pudrigen Tanninen sind sehr harmonisch eingebunden.

Gewicht1,31 kg
Winzer

Region

Weinart

Jahrgang

Rebsorte

100% Sangiovese

Ausbau

Malolaktische Gärung in französischen Eichenfässern – Ausbau für etwa 12 Monate – Flaschenruhe für ca. 3 Monate

Alkoholgehalt

Inhalt

Masseinheit

l

Allergene

Sulfite

Inverkehrbringer

La Spinetta s.s. – Via Annunziata 17 – 14054 Castagnole Lanze – Italien

Menge

Artikelnummer

1335

Durchschnittliche Werte pro 100ml / 100g
Gewicht1,31 kg
Winzer

Region

Weinart

Jahrgang

Rebsorte

100% Sangiovese

Ausbau

Malolaktische Gärung in französischen Eichenfässern – Ausbau für etwa 12 Monate – Flaschenruhe für ca. 3 Monate

Alkoholgehalt

Inhalt

Masseinheit

l

Allergene

Sulfite

Inverkehrbringer

La Spinetta s.s. – Via Annunziata 17 – 14054 Castagnole Lanze – Italien

Menge

Artikelnummer

1335

Artikelnummer: 1335 Kategorien: , Schlagwörter: , ,

10% Rabatt für neue Abonnenten!

Wir versenden maximal 2 Newsletter pro Monat mit unseren exklusiven Angeboten und Empfehlungen!
Durch Ihre Anmeldung stimmen Sie dem Erhalt von Werbe-E-Mails zu. Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Weitere Informationen erhalten Sie in unseren Datenschutzrichtlinien.

Wenn man eine spezielle italienische Nudelsorte hier nicht findet, dann nirgends in Berlin. Fabelhaft bestückte Frischetheke. Gemüseauswahl begrenzt und etwas teurer als im Supermarkt. Umfangreiches italienisches Feinkostangebot. Gute Gebäck- bzw. Keksauswahl. Tolles Weinangebot, auch günstige Flaschen in überraschend guter Qualität.
Peter SommerPeter Sommer
21:22 19 Mar 22
Lebensmittel wie man sie aus Italien kennt. Eine super Auswahl.Gerne wieder.
Francesco BiedermannFrancesco Biedermann
12:46 18 Mar 22
Super essen, klasse Team! Sehr authentisch und preisgünstig. Tolle Auswahl an lokalen Produkten! Immer wieder gerne :)
Waren wieder mal in Charlottenburg. Mussten natürlich auch in's Centro Italia. War zum wiederholten mal begeistert! Hab den Eindruck, dass das Sortiment erweitert wurde. Essen war auch wieder lecker. Hätte gerne eine Filiale in der Nähe. Na ja, man kann eben nicht alles haben. ☹️Wäre aber schön! 😁
js_loader
0
    Dein Warenkorb
    Dein Warenkorb ist leer. Entdecke großartige italienische Weine, Feinkost und andere leckere Produkte!zum Shop
      Versand kalkulieren
      Gutschein anwenden