Kochrezept: Pasta al Ragù Bolognese

Kochrezept Pasta al Ragù Bolognese

Kochrezept: Pasta al Ragù Bolognese

Die wohl berühmteste Pasta der Welt…
Bolognese kennt eigentlich jeder, doch dies hier ist das Original der Bandnudeln mit bologneser Ragù, die mit eihaltigen Tagliatelle-Nudeln (oder große Spaghetti) zubereitet werden.

Spaghetti Bolognese kennt in Deutschland eigentlich jeder. Doch sind es häufig eingedeutschte Varianten. Es gehören weder Ketchup, noch Oregano oder Champignons in das Original Ragu Bolognese. Und auch Sahne hat definitiv nix, aber auch gar nix zu suchen im Ragout Bolognese. Es gibt tatsächlich nur ein einziges Originalrezept für Ragu alla Bolognese, nämlich das, dass bei der Accademia Italiana della Cucina, bei der Handelskammer von Bologna, hinterlegt ist.

Naja gut nicht ganz, jede italienische Mama hat ihr ganz eigenes Ragu Bolognese Rezept, das ein wenig vom Original abweicht. Und das Essen von Mama ist ja bekanntlich immer das Beste. Die Hauptzutat für das beste Ragu Bolognese der Welt ist übrigens einfach Zeit und Zeit ist auch das ganze Geheimnis des Ragu bolognese. Die Sauce muss mehrere Stunden köcheln, so entfalten sich sämtliche Aromen und das Ragu alla Bolognese erhält die gewünschte Konsistenz.

Abgeleitet ist Ragù übrigens von dem französischen Wort „Ragoût“, das zur Zeit der Renaissance in der Region der Emilia-Romagna (die Hauptstadt von der Region ist Bologna) übernommen wurde, und zwar zunächst als Bezeichnung für ein Schmorgericht. Seit dem 19. Jahrhundert ist das auf der Grundlage von Hackfleisch hergestellte Ragù eine Beilage zu Pasta, mit der es in der Regel vor dem Servieren vermischt wird. Das brauchst Du dafür:

Zutaten für 4 Personen:

 

Und so wird’s gemacht:
Sellerie und Möhren waschen, schälen, anschließend fein würfeln. Zwiebeln ebenso fein würfeln.
2 El Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, darin die Zwiebel, den Sellerie, die Möhren und den Pancetta anbraten.

Danach das Rinderhackfleisch unterheben und alles ca. 5 Minuten auf niedriger Flamme
braten und mit Rotwein und Fleischbrühe ablöschen und ca. 10 Minuten einkochen lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Passierte Tomatensauce dazugeben und alles auf niedrigster Flamme 2 Stunden köcheln lassen.

Gelegentlich umrühren nicht vergessen. Die Tagliatelle nach Packungsanweisung al dente (gar) kochen und mit der Sauce servieren.

 

Unsere Produkte für das Kochrezept:

Kochrezept: Pasta al Ragù Bolognese Kochrezept: Pasta al Ragù Bolognese Kochrezept: Pasta al Ragù Bolognese

No Comments

Sorry, the comment form is closed at this time.

0
    Dein Warenkorb
    Dein Warenkorb ist leer. Entdecke großartige italienische Weine, Feinkost und andere leckere Produkte!zum Shop
      Calculate Shipping
      Gutschein anwenden