Kapriol Dry Gin, Distilleria dell'Alpe | Centro Italia | Weinhandlung seit 1968
62937
product-template-default,single,single-product,postid-62937,theme-bridge,woocommerce,woocommerce-page,woocommerce-no-js,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-title-hidden,qode_grid_1300,columns-4,qode-product-single-tabs-on-bottom,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-16.7,qode-theme-bridge,wpb-js-composer js-comp-ver-6.2.0,vc_responsive

Kapriol Dry Gin, Distilleria dell’Alpe

Der Kapriol Dry Gin offenbart ein frisches Bouquet von Balsamico, Wacholder, Minze als auch Noten von Kiefernharz sowie Lorbeerblätter. Der Schmelz ist herrlich glatt und anhaltend. Die Kräuter als auch die Bitterstoffe des Hopfens ergänzen sich elegant.

 

  • Geruch: Balsamico, Wacholder, Minze, Kiefernharz
  • Geschmack: trocken, anhaltend, glatter Schmelz
  • Alkohol: 41,7 %

 

 

20,95 

SOFORT VERFÜGBAR

Der Kapriol Dry Gin ist ein Genuss nach alter Rezeptur

 

Der Kapriol Dry Gin von der Distilleria dell’Alpe war das Resultat nach jahrelanger Forschung als auch Verfeinerung der originalen Rezeptur. Dieser Gin entstammt geradewegs des archetypischen Gebirgstaugeistes. Der Kapriol Dry Gin ist zudem ein handgemachter Geist mit einer langen Geschichte. Seit 1948 sind die vielen Bergkräuter sowie die originale Rezeptur die Basis. Mit der sorgfältigen Suche nach frischen Kräutern startet die Kreation. Der Prozess der Destillation ist dann das alles entscheidende Moment für einen hochwertigen Geist. Die hohe Qualität ist in jedem Fall auf die Ruhe und die Kraft der mächtigen Alpen zurückzuführen.

 

 

 

Die Destillation startet mit 15 herrlichen Kräutern aus den Alpen

 

Das Rezept vom Kapriol Dry Gin basiert auf 15 Arten von Kräuter. Darunter Hopfen, Oregano als auch Lorbeerblätter gehen nach alter Technik in die sogenannte Kaltdestillation. Kamille, Angelika, Hagebutte sowie Rosmarin kommen später dazu. Nach dem originalen Rezept von 1948 dürfen zudem keine Zitrusfrüchte hinzugefügt werden. Die Wacholderbeeren lagern fünfzehn Tage bei Raumtemperatur, ehe die erste Destillation beginnen kann. Die zwei 100-Liter-Kupferstills sind wahre Prachtstücke aus dem Zweiten Weltkrieg. Für die anderen Kräuter gilt das gleiche Verfahren, wogegen Hopfen, Lorbeerblätter als auch Oregano durch kaltdistilliert werden. Final werden die Farbpigmente in schonender Weise extrahiert, wobei die natürlichen Aromen erhalten bleiben.

 

 

 

Im Bouquet Balsamico und Kiefernharz, am Gaumen trocken und elegant

 

Der Kapriol Dry Gin offenbart ein frisches Bouquet von Balsamico, Wacholder, Minze als auch Noten von Kiefernharz sowie Lorbeerblätter. Der Schmelz ist herrlich glatt und anhaltend. Die Kräuter als auch die Bitterstoffe des Hopfens ergänzen sich elegant. Der Gin ist zudem frei von Zucker. So ist das trockene Aroma ein purer Genuss. Darüber hinaus ist dieser Geist ohne die Zitrusfrüchte sehr variabel einsetzbar. Darum passen Limette sowie Grapefruit sehr gut. Ein Gin Tonic wird mit diesem Geist wunderbar trocken und gleichzeitig sehr erfrischend.

Gewicht 1.5 kg
Spirituosenhersteller

Masseinheit

l

Inhalt

Alkoholgehalt

Menge

Region

Inverkehrbringer

Distilleria dell'Alpe – Via San Michele 70 – S. Pietro di Feletto TV – Italien

Artikelnummer

3031

Durchschnittliche Werte pro 100ml / 100g
Gewicht 1.5 kg
Spirituosenhersteller

Masseinheit

l

Inhalt

Alkoholgehalt

Menge

Region

Inverkehrbringer

Distilleria dell'Alpe – Via San Michele 70 – S. Pietro di Feletto TV – Italien

Artikelnummer

3031

Artikelnummer: 3031 Kategorien: ,