Poggio alle Gazze, Tenuta Dell’Ornellaia

Die Genesis des Poggio alle Gazze begann Anfang der 80er Jahre im Bolgheri. Gründer Lodovico Antinori erwarb 1980 der das Land für die Tenuta dell’ Ornellaia. Seine Analysen des Terroirs mussten ein Sechser im Lotto gewesen sein. Denn nachdem er 1981 die ersten Reben pflanzte, wurde der berühmte Ornellaia Bolgheri Superiore 1998 zum besten Rotwein der Welt gekürt.

 

Der Poggio alle Gazze von der Tenuta dell’Ornellaia ist eine äußerst raffinierte Cuvée. Die Moste reifen aufgeteilt für sechs Monate im Barrique, Stahltank sowie Betonbecken bei regelmäßiger Bâtonnage. Anschließend erfolgen weitere 12 Monate Flaschenruhe. Der Poggio alle Gazze legt sich goldgelb glänzend ins Glas. Das Bouquet offenbart florale sowie exotische Noten wie Zitrusfrüchte, Gras als auch Spargel. Im Trunk entfaltet sich eine saftige als auch überaus cremige Struktur. Dazu verleihen die animierende Säure sowie das frische, mineralische Finish dem Geschmack eine schöne Lebendigkeit. 

 

  • Farbe: Goldgelb
  • Geruch: Zitrusfrüchte, Gras, Spargel
  • Geschmack: saftig, cremig, animierende Säure
  • Robert Parker: 92 Punkte für 2019

50,95 

SOFORT VERFÜGBAR

Der Poggio alle Gazze von Dell’Ornellaia ist wie die Toskana ein wahr gewordener Traum.

Die Toskana ist wie der Poggio alle Gazze von Dell’Ornellaia ein wahr gewordener Traum. Die charmanten Hügel und das schöne Licht der Sonne machen die Landschaft zum Paradies. Hinzu kommt die Weintradition. Der Brunello di Montalcino sowie die Weine aus dem Chianti verhalfen der Region zur ersten Liga. Der Großherzog Cosimo III. schützte er in seinem Dekret von 1716 Carmignano, Pomino, Val d’Arno sowie Chianti. Heute sind diese als DOC oder DOCG Weine bekannt. Die Sangiovese Traube ist in der Toskana die klare Nummer eins. So sind in Chianti Weinen mindestens 75 Prozent vorgeschrieben. In einem Chianti Classico sogar zu 80 Prozent. Weitere Varianten des Sangiovese sind der Brunello di Montalcino sowie der Rosso di Montalcino.

 

 

Dell’Ornellaia erfreut sich seit jeher größter Beliebtheit.

1980 erwarb der Gründer Lodovico Antinori das Land für die Tenuta dell’ Ornellaia. Das Gut liegt auf den Hügeln unweit des Ortes Bolgheri. Die Winzer Thomas Duroux sowie Michel Rolland sind von der Qualität der Region überzeugt. Nur im Bordelais würde die Rebsorte Cabernet vergleichbare Weine wie unser Poggio alle Gazze dieser Güte ermöglichen. Lodovico Antinori begann mit einer genauen Analyse von Boden als auch Klima. 1981 wurden schließlich die ersten Rebsorten gepflanzt. Heute sind sie die Grundlage für den großen Erfolg der Tenuta dell’Ornellaia. 1998 wurde der Ornellaia vom Wine Spectator zum besten Rotwein der Welt gekürt. Der Poggio alle Gazze muss aber hinter dem nicht verstecken.

 

 

Mit sehr genauen Analysen hält sich das Niveau besonders hoch.

Bei der Tenuta dell’Ornellaia wird die Lesezeit auch für Analysen sowie empirischen Prüfungen genutzt. So kann die Reihenfolge der Ernte der einzelnen Rebsorten des Poggio alle Gazze bestimmt werden. Die Verkostung der Trauben hilft dabei die Reife, den Gehalt der Tannine als auch die Balance genau zu erfassen. So kann die optimale Erntezeit als auch Weinbereitung für die Trauben aller Parzellen determiniert werden. Dann gilt für jede Traube der doppelte Ausleseprozess.. Nach der Kontrolle der Qualität der Trauben erfolgt das Entrappen. So sind alle nötigen Schritte für den Poggio alle Gazze getan. So ist auch der Le Serre Nuove genau in diesem Geiste kreiert worden.

 

 

Sauvignon Blanc, Vermentino und Verdicchio sind äußerst fein abgestimmt.

Der Poggio alle Gazze ist eine fabelhafte Cuvée: Die Sauvignon Blanc Traube zählt zu den bekanntesten weißen Rebsorten weltweit. In Frankreich ist sie im Club der Edelreben, den Cepage noble. Besonders im Loire-Tal sowie im Bordeaux wird die Traube häufig kultiviert. Neuseeland, Australien, Kalifornien als auch Südafrika können Sauvignon Blanc Weine von hoher Güte vorweisen. In Deutschland kommt die Rebsorte nicht in dem Maße vor. In den letzten Jahren konnte sie jedoch in der Pfalz, Rheinhessen als auch in Baden durchaus überzeugen. Die ursprüngliche Herkunft der Vermentino Traube ist bis heute unbekannt. Im schönen Ligurien wird die autochthone Rebsorte seit dem 14. Jahrhundert kultiviert. Ihre vermutete Verwandtschaft mit der Malvasia zeigt sich im korsischen Namen Malvoisie de Corse. Zusammen mit Sauvignon Blanc kann der Vermentino im Poggio alle Gazze eine einzigartige Tiefe erreichen.

 

 

Poggio alle Gazze: Florales Bouquet und saftige, cremige Struktur.

Der Poggio alle Gazze von der Tenuta dell’Ornellaia ist eine äußerst raffinierte Cuvée. Die Moste reifen aufgeteilt für sechs Monate im Barrique, Stahltank sowie Betonbecken bei regelmäßiger Bâtonnage. Anschließend erfolgen weitere 12 Monate Flaschenruhe. Der Poggio alle Gazze legt sich goldgelb glänzend ins Glas. Das Bouquet offenbart florale sowie exotische Noten wie Zitrusfrüchte, Gras als auch Spargel. Im Trunk entfaltet sich eine saftige als auch überaus cremige Struktur. Dazu verleihen die animierende Säure sowie das frische, mineralische Finish dem Geschmack eine schöne Lebendigkeit. 

Gewicht0,75 kg
Winzer

Region

Weinart

Jahrgang

Rebsorte

78% Sauvignon Blanc – 16% Vermentino – 6% Verdicchio

Ausbau

6 Monate in Barriques, Stahl und Beton mit regelmäßiger Batonnage, anschließend 12 Monate Flaschenruhe

Alkoholgehalt

Inhalt

Masseinheit

l

Allergene

Sulfite

Inverkehrbringer

Ornellaia srl| Località Ornellaia| 191| Fraz. Bolgheri| 57022 Castagneto Carducci (LI)| Italien

Menge

Artikelnummer

1473

Durchschnittliche Werte pro 100ml / 100g
Gewicht0,75 kg
Winzer

Region

Weinart

Jahrgang

Rebsorte

78% Sauvignon Blanc – 16% Vermentino – 6% Verdicchio

Ausbau

6 Monate in Barriques, Stahl und Beton mit regelmäßiger Batonnage, anschließend 12 Monate Flaschenruhe

Alkoholgehalt

Inhalt

Masseinheit

l

Allergene

Sulfite

Inverkehrbringer

Ornellaia srl| Località Ornellaia| 191| Fraz. Bolgheri| 57022 Castagneto Carducci (LI)| Italien

Menge

Artikelnummer

1473

Artikelnummer: 1473 Kategorien: , Schlagwörter: ,

10% Rabatt für neue Abonnenten!

Wir versenden maximal 2 Newsletter pro Monat mit unseren exklusiven Angeboten und Empfehlungen!
Durch Ihre Anmeldung stimmen Sie dem Erhalt von Werbe-E-Mails zu. Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Weitere Informationen erhalten Sie in unseren Datenschutzrichtlinien.

Wenn man eine spezielle italienische Nudelsorte hier nicht findet, dann nirgends in Berlin. Fabelhaft bestückte Frischetheke. Gemüseauswahl begrenzt und etwas teurer als im Supermarkt. Umfangreiches italienisches Feinkostangebot. Gute Gebäck- bzw. Keksauswahl. Tolles Weinangebot, auch günstige Flaschen in überraschend guter Qualität.
Peter SommerPeter Sommer
21:22 19 Mar 22
Lebensmittel wie man sie aus Italien kennt. Eine super Auswahl.Gerne wieder.
Francesco BiedermannFrancesco Biedermann
12:46 18 Mar 22
Super essen, klasse Team! Sehr authentisch und preisgünstig. Tolle Auswahl an lokalen Produkten! Immer wieder gerne :)
Waren wieder mal in Charlottenburg. Mussten natürlich auch in's Centro Italia. War zum wiederholten mal begeistert! Hab den Eindruck, dass das Sortiment erweitert wurde. Essen war auch wieder lecker. Hätte gerne eine Filiale in der Nähe. Na ja, man kann eben nicht alles haben. ☹️Wäre aber schön! 😁
js_loader
0
    Dein Warenkorb
    Dein Warenkorb ist leer. Entdecke großartige italienische Weine, Feinkost und andere leckere Produkte!zum Shop
      Versand kalkulieren
      Gutschein anwenden