Brunello di Montalcino 2016, Ciacci Piccolomini d’Aragona

Dieser Brunello, Jahrgang 2016, d’Aragona stammt von den traumhaften Weingärten von Ciacci Piccolomini d’Aragona. Nahe des Flusses Orcia liegen sie mitten im Val d’Orcia in Südostlage. Das Weingut besteht zu einem aus dem historischen Palazzo, zu anderem aus dem neuen Keller Molinello. Hier zaubert Ciacci Piccolomini d’Aragona seine berühmten Brunelli und andere typisch toskanische Genussmittel wie den Brunello.

 

Der Brunello von Ciacci Piccolomini d’Aragona wird bei kontrollierter Temperatur in Edelstahltanks sowie in verglasten Zementtanks vergoren. Zudem gönnt man dem Brunello di Montalcino von Ciacci Piccolomini d’Aragona ca. 2 Jahre Reifung in slawonischen Eichenfässern von 20 bis 75 hl. Zum Abschluss 8 Monate Flaschenruhe.

 

  • Farbe: Rubinrot, granatrote Reflexe
  • Geruch: rote Beeren, Salbei, frische Minze
  • Geschmack: saftig, samtig, lebendig
  • James Suckling: 98 Punkte für 2015 / 95 Punkte für 2016

44,95 

SOFORT VERFÜGBAR

Was diesen Brunello, Jahrgang 2016, d‘ Aragona abseits vom üblichen Süßholzgeraspel ausmacht lies hier:

Der Brunello, ein 2016 ‚er, di Montalcino von Ciacci Piccolomini d‘ Aragona ist eine Kostprobe der toskanischen Art Weine zu machen. Die Toskana ist eine Region, in der alles ein bisschen gemütlicher abläuft. Es wird frisch und saisonal gegessen. Vor allem Wein wird nicht zu knapp getrunken. Ganz im Sinne dieser Tradition ist der Sangiovese die meist angebaute Rebsorte. Sie kommt zum Beispiel als Chianti daher, wie der berühmte Vino Nobile. Aus der Variante namens Sangiovese Grosso wird übrigens der Brunello di Montalcino gemacht. Seit den 1960er Jahren haben zudem die Supertoskaner die Region im Sturm erobert. Obwohl sie gezielt mit den Traditionen brechen, haben sie der Toskana zu Weltruhm verholfen. Dennoch ist in unserem lieblings Schlaraffenland nichts wirklich zu hektisch geworden. Ein Glas vom Brunello 2016 d‘ Aragona von Ciacci Piccolomini erinnert uns daran. Der Brunello di Montalcino, ein 2016 ‚er von Ciacci Piccolomini d‘ Aragona ist ein intenstives Geschmackserlebnis und für den/die Fortgeschrittenen Weingenießer/in, oder jene die es werden möchten. Und Punkt.

 

 

Das Lebenswerk des Giuseppe Bianchini.

Die Tenuta Ciacci Piccolomini d’Aragona hat eine besondere Historie namhafter Besitzer. Zunächst diente es im Mittelalter dem damaligen Bischof als Palazzo del Vescovo. Im Jahre 1868 ersteigerte nach dessen Tod die Gräfin Eva Bernini Cerretani den Palast, verkaufte ihn jedoch neun Jahre später an die Familie Francesco Ciacci aus Castelnuovo. Francescos Tochter Elda heiratete Alberto Piccolomini d’Aragona, einen direkten Nachkommen von Papst Pius II.. Somit war die Namensgebung des Weinguts perfekt, doch das Paar hatte keine Kinder, also keine direkten Nachfolger. Abermals wechselte die Tenuta ihren Besitzer: Giuseppe Bianchini übernahm 1985 das Anwesen. Er machte aus der Tenuta Ciacci Piccolomini d’Aragona was sie heute ist. Nach seinem Tod 2004 hinterließ er ein großartiges Vermächtnis seinen Kindern Paolo und Lucia. In seinem Sinne entstand schließlich auch dieser Brunello 2016 di Montalcino von Ciacci Piccolomini.

 

 

Im neuen Weinkeller Molinello entstehen die besten Brunelli.

Die Weingärten von Ciacci Piccolomini d’Aragona liegen im Herzen des Parks Val d’Orcia auf einer Höhe zwischen 240 und 360 Meter in Südostlage in der Nähe des Flusses Orcia. Die Sangiovese Trauben des Brunello Ciacci Piccolomini werden nach der Lese zunächst im Palazzo verarbeitet. Im neuen Keller Molinello findet schließlich der Großteil des Prozesses statt. Er wurde nach den Entwürfen von Giuseppe Bianchini posthum von seinen Kindern fertiggestellt. Der Keller liegt für ein optimales Raumklima vollständig unter der Erde. Neben allen Funktionen der Weinbereitung, beherbergt er zudem die Büros sowie den Weinladen. Für die Vinifizierung stehen slawonische Eichenholzfässer als auch temperaturgeregelte Zementtanks bereit. Slawonien ist eine historische Region im Osten Kroatiens. Sie erstreckt sich in Ost-West-Richtung etwa 150 km zwischen Südungarn und Bosnien. Im diversen Naturparks befinden sich Auen- und Eichenwälder. Von dort kommt auch die slawonische Eiche, die zu Fässern verarbeitet, weltweit exportiert wird. Der alte Weinkeller ist natürlich nur den besten Weinen sowie der Lagerung alter Jahrgänge vorbehalten. Hier reift im übrigen auch der fabelhafte Brunello 2016 d‘ Aragona Ciacci Piccolomini.

 

 

Am Anfang jeden großen Brunellos steht die Sangiovese Traube.

Die Sangiovese Traube zählt zu den wichtigsten Rebsorten Italiens. Auf ca. 100.000 Hektar wird sie im ganzen Land kultiviert. Auch die Tenuta Ciacci Piccolomini d’Aragona weiß das für sich zu nutzen. Schließlich wird dort auch der Brunello Ciacci Piccolomini hergestellt. Das Potenzial reicht vom ordinären Tischwein bis hin zu weltweit gefeierten Legenden. Die Traube ist zudem die Basis für den Chianti. Dieser besteht mindestens aus 80 % Sangiovese. Die Weine der Sangiovese Traube können wunderbar kräftig werden. Die Sorte zeichnet sich durch einen hohen Gehalt von Säure sowie Tannin als auch einem hellen Rubinrot aus. Weine aus der Sangiovese Traube sind für ihren fruchtigen Geschmack sehr beliebt. Der Lugana I Frati von Cà dei Frati aus der Lombardei ist übrigens ein sehr schönes Weißwein Pendant.  

 

 

Brunello 2016 d‘ Aragona Ciacci Piccolomini: Warmes und reifes Bouquet, im Trunk saftig und frisch.

Der Brunello 2016 d‘ Aragona von Ciacci Piccolomini wird bei kontrollierter Temperatur in Edelstahltanks sowie in verglasten Zementtanks vergoren. Zudem gönnt man dem Brunello Ciacci Piccolomini ca. 2 Jahre Reifung in slawonischen Eichenfässern von 20 bis 75 hl. Zum Abschluss 8 Monate Flaschenruhe. Dann legt sich unser Brunello 2016 d‘ Aragona von Ciacci Piccolomini im rubinroten Gewand elegant ins Glas. Dazu bezeugen uns die granatroten Reflexe die Reife des Weins. Das Bouquet offenbart sich warm, reif und fruchtig. Noten von roten Beeren, Salbei sowie frischer Minze fügen sich harmonisch ein. Im Trunk ist der Brunello herrlich saftig, durch das Tannin samtig als auch mit seiner animierenden Säure frisch und lebendig. 

Gewicht1,25 kg
Winzer

Region

Weinart

Jahrgang

Rebsorte

100% Sangiovese Grosso

Ausbau

2 Jahre in slawonischen Eichenfässern von 20 bis 75 hl, anschließend 8 Monate Flaschenruhe

Alkoholgehalt

Inhalt

Masseinheit

l

Allergene

Sulfite

Inverkehrbringer

Ciacci Piccolomini d'Aragona – Localita Molinello – 53024 Castelnuovo dell'Abate – Montalcino (SI) – Italien

Menge

Artikelnummer

1536

Durchschnittliche Werte pro 100ml / 100g
Gewicht1,25 kg
Winzer

Region

Weinart

Jahrgang

Rebsorte

100% Sangiovese Grosso

Ausbau

2 Jahre in slawonischen Eichenfässern von 20 bis 75 hl, anschließend 8 Monate Flaschenruhe

Alkoholgehalt

Inhalt

Masseinheit

l

Allergene

Sulfite

Inverkehrbringer

Ciacci Piccolomini d'Aragona – Localita Molinello – 53024 Castelnuovo dell'Abate – Montalcino (SI) – Italien

Menge

Artikelnummer

1536

Artikelnummer: 1536 Kategorien: , Schlagwörter: , , ,

10% Rabatt für neue Abonnenten!

Wir versenden maximal 2 Newsletter pro Monat mit unseren exklusiven Angeboten und Empfehlungen!
Durch Ihre Anmeldung stimmen Sie dem Erhalt von Werbe-E-Mails zu. Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Weitere Informationen erhalten Sie in unseren Datenschutzrichtlinien.

Wenn man eine spezielle italienische Nudelsorte hier nicht findet, dann nirgends in Berlin. Fabelhaft bestückte Frischetheke. Gemüseauswahl begrenzt und etwas teurer als im Supermarkt. Umfangreiches italienisches Feinkostangebot. Gute Gebäck- bzw. Keksauswahl. Tolles Weinangebot, auch günstige Flaschen in überraschend guter Qualität.
Peter SommerPeter Sommer
21:22 19 Mar 22
Lebensmittel wie man sie aus Italien kennt. Eine super Auswahl.Gerne wieder.
Francesco BiedermannFrancesco Biedermann
12:46 18 Mar 22
Super essen, klasse Team! Sehr authentisch und preisgünstig. Tolle Auswahl an lokalen Produkten! Immer wieder gerne :)
Waren wieder mal in Charlottenburg. Mussten natürlich auch in's Centro Italia. War zum wiederholten mal begeistert! Hab den Eindruck, dass das Sortiment erweitert wurde. Essen war auch wieder lecker. Hätte gerne eine Filiale in der Nähe. Na ja, man kann eben nicht alles haben. ☹️Wäre aber schön! 😁
js_loader
0
    Dein Warenkorb
    Dein Warenkorb ist leer. Entdecke großartige italienische Weine, Feinkost und andere leckere Produkte!zum Shop
      Versand kalkulieren
      Gutschein anwenden