Premium Qualitätsprodukte
Sichere Zahlungsabwicklung
Kostenloser Versand ab 85 €
Geld-zurück-Garantie

Pinot Grigio Lamis, Forchir

Der Pinot Grigio Lamis von Forchir stammt vom gleichnamigen Weinberg der Gemeinde Barbeone di Spilimbergo. Im Glas helles Strohgelb. Der Duft zeigt angenehm zurückhaltende Noten von Mandel, Birne und Nuancen von Kreide. Im Trunk ist der Pinot Grigio Lamis trocken, sehr harmonisch und mit nur 12% leichtfüßig und elegant.  

 

  • Farbe: helles Strohgelb
  • Geruch: Mandel, Birne, Nuancen von Kreide
  • Geschmack: trocken, harmonisch, elegant

 

Idealer Versandkarton: 21 Flaschen

7,75 

SOFORT VERFÜGBAR

Der Pinot Grigio Lamis ist eine friulanische Perle von Forchir.

Der Pinot Grigio Lamis von Forchir kommt aus der charmanten im Nordosten Italiens liegenden Weinregion Friaul. Sie hat Österreich im Norden und im Osten Slowenien als Nachbar. Die Reben werden auf den etwa 19.000 Hektar Rebfläche kultiviert. Die Lage ist günstig aufgrund der alpinen Strömungen als auch  des mediterranen Klimas. Bei den Connaisseuren ist die Region besonders für ihre sehr guten Weißweine beliebt. Im Friaul geht der Weinbau bis auf die Antike zurück. Doch erst seit den 1960er Jahren genießen die Winzer den ausgezeichneten Ruf. Damals kreierten die Pioniere kraftvolle Weinen mit leichter Säure. Die Rebsorte Friulano brachte ihnen dabei große Erfolge. So ist auch dieser Pinot Grigio Lamis von Forchir ein Gewinn für die Region. 

 

 

Im Camino di Tagliamento entstehen die eleganten Weine von Forchir.

Forchir ist bereits seit über 100 Jahren eines der großen Weingüter im Friaul. Die 230 Hektar Rebfläche sind auf viele verschiedene Parzellen in den Regionen Undine und Pordenone aufgegliedert. Östlich und westlich des Flusses Talgiamento reift der Pinot Grigio Lamis auf kalkhaltigem Boden heran. Durch die Adria im Süden und den Slowenischen Alpen im Osten zeichnen sich die Lagen durch ganz besondere Mikroklimata aus. Forchir weiß dies für die Weine nutzen. Mit ihrem geringen Alkoholgehalt und ihrer schönen Struktur gehen sie einen eleganten und zurückhaltenden Weg.  

 

 

Friaul und Pinot Grigio ist eine ganz besondere Beziehung.

Die Rebsorte Pinot Grigio verbreitete sich von der Bourgogne in ganz Europa aus. Zunächst fand die Traube ihren Weg nach Österreich. Der Pinot Grigio wurde angeblich von dem Kaufmann Johann Seger Ruland aus Speyer wiederentdeckt. So begann die Erfolgsgeschichte in Deutschland. Die Rebsorte wird daher teils bis heute Ruländer genannt. Die Weine aus der Pinot Grigio Traube haben eher einen geringen Gehalt von Säure. Dennoch können sie voluminös und reichhaltig sein. In Norditalien kam es zu einer enormen Massenproduktion. Dadurch litt erst die Qualität als auch der Name Pinot Grigio. Heute hat sich die Qualität allerdings wieder erholt.

Gewicht 1,31 kg
Winzer

GTIN

Region

Weinart

Jahrgang

Rebsorte

100% Pinot Grigio

Ausbau

Stahltank

Alkohol­gehalt

Inhalt

Masseinheit

l

Allergene

Sulfite

Inverkehr­bringer

Azienda Agricola Forchir di Bianchini Gianfranco & C. S.S.A. – Camino al Tagliamento (UD) – Italien

Menge

Artikel­nummer

1792

Durchschnittliche Werte pro 100ml / 100g
Gewicht 1,31 kg
Winzer

GTIN

Region

Weinart

Jahrgang

Rebsorte

100% Pinot Grigio

Ausbau

Stahltank

Alkohol­gehalt

Inhalt

Masseinheit

l

Allergene

Sulfite

Inverkehr­bringer

Azienda Agricola Forchir di Bianchini Gianfranco & C. S.S.A. – Camino al Tagliamento (UD) – Italien

Menge

Artikel­nummer

1792

EAN: 8021896020318
Artikelnummer: 1792 Kategorien: , Schlagwörter: , ,

10% Rabatt für neue Abonnenten!

Wir versenden maximal 2 Newsletter pro Monat mit unseren exklusiven Angeboten und Empfehlungen!
Durch Ihre Anmeldung stimmen Sie dem Erhalt von Werbe-E-Mails zu. Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Weitere Informationen erhalten Sie in unseren Datenschutzrichtlinien.

0
    Dein Warenkorb
    Dein Warenkorb ist leer. Entdecke großartige italienische Weine, Feinkost und andere leckere Produkte!zum Shop
      Calculate Shipping
      Gutschein anwenden