Rosé di Neré, Feudo Maccari

Der Rosé di Neré entstand an der wunderschönen Ostküste Siziliens in der Provinz Syrakus. Das Weingut Feudo Maccari liegt hier zwischen Noto und Pachino. Antonio Moretti und seine Tochter Monica machen hier gemeinsam seit 2000 herrliche sizilianische Weine mit den regionaltypischen Rebsorten Nero d’Avola und Grillo. Dabei schafften sie es, etwa 60 Jahre alte Weinstöcke wiederzubeleben. 

 

Dieser Rosato verkörpert so vieles, was wir an Sizilien so sehr lieben. Im Glas zeigt sich der Rosé di Neré zunächst mit vitaler, lachsrosa Farbe. Das Bouquet lässt herrliche Duftnoten von Himbeere anklingen, unterlegt von zarten floralen Aromen. Im Trunk ist er saftig, frisch, durchaus vollmundig und feinwürzig nachhallend.   

 

  • Farbe: Lachsrosa
  • Geruch: Himbeere, florale Noten
  • Geschmack: saftig, frisch, vollmundig

 

Idealer Versandkarton: 21 Flaschen

8,35 

SOFORT VERFÜGBAR

Der Rosé di Neré von Feudo Maccari trägt ein ganzes Stück Sizilien in sich.

Sizilien ist die größte Insel des Mittelmeers sowie die größte Weinregion Italiens. Dieser Ort ist mit dem Ätna, der Kultur sowie der malerischen Landschaft einzigartig. So auch der Rosé di Neré. Das heiße Klima und das vulkanische Terroir sind ideal für die heimische Rebe Nero d’Avola. Trotz des heißen als auch trockenen Klimas werden auf der Insel mehr weiße als rote Rebsorten kultiviert. Sizilien hat mit dieser Eigenheit den eigenen Ruf stark verbessern können. Rebsorten wie Grillo, Zibibbo, Frappato, Catarratto oder Perricone machten Sizilien zu einer Marke.

 

 

Die traumhafte Südostküste von Sizilien erwacht aus ihrem Dornröschenschlaf.

In der Provinz Syrakus zwischen Noto und Pachino liegt das Weingut Feudo Maccari. Antonio Moretti seit 2000 gemeinsam mit seiner Tochter Monica die Kellerei inmitten der malerischen Landschaft der Südostküste von Sizilien. So konnte Moretti auch den alten Glanz der Provinz wieder aufpolieren. Die Familie Moretti schaffte es sogar die etwa 60 Jahre alte Weinstöcke wiederzubeleben. Der Weinkeller, in dem auch der Rosé di Neré kreiert wurde, liegt in den Weinbergen eingebettet. Darüber hinaus sind auf dem Anwesen von Feudo Maccari verschiedene Häuser verteilt, für Gäste als auch für den Betrieb.

 

 

Ein herrliches Spiel aus Buscherziehung, Terroir und Fachwissen.

An der Ostküste von Sizilien hat die Buscherziehung nach dem Alberello-Verfahren Tradition. So sind die Weinstöcke zwischen Zitronenbäumen, Palmen als auch  Olivenhainen zu finden. Ebenso traditionell ist der Anbau von Nero d’Avola sowie Grillo. Zudem spielt das Terroir mit seinem kalkreichen Boden sowie seiner Diversität der Lagen bei der Qualität eine große Rolle. Der Rosé di Neré ist darum ein sehr schönes Abbild der charakterstarken Köstlichkeiten, die von Feudo Maccari kommen. Die Önologen Carlo Ferrini sowie Gioia Cresti geben dafür auch mit dem Ausbau in französischen Eichenfässern die letzten Schliffe. 

 

 

Die Nero d’Avola Traube zählt zu den wichtigsten Rebsorten der sizilianischen Weinkultur.

Die Rebsorte Nero d’Avola bedeutet übersetzt Schwarzer aus Avola. Sie zählt zu den bedeutendsten Rebsorten Siziliens und wird dort auf ungefähr 18.000 Hektar angebaut. Sie ist wahrscheinlich sizilianischer Herkunft und wird von Einheimischen auch sizilianischer Fürst genannt. Ein weiterer Spitzname ist Calabrese. Dahinter steckt die zweite Theorie, dass die Rebsorte ursprünglich aus Kalabrien kommt. Der Nero d’Avola wird oft als Cuvée mit Frappato vollendet. Zunehmend entstehen auch Verschnitte mit den bekannten Rebsorten Cabernet Sauvignon und Merlot. 

Gewicht0,75 kg
Winzer

Region

Weinart

Jahrgang

Rebsorte

Nero d´Avola

Ausbau

Stahltank sowie 4 Monate Flaschenruhe

Alkoholgehalt

Inhalt

Masseinheit

l

Allergene

Sulfite

Inverkehrbringer

Feudo Maccari Srl – Strada Provinciale 19 – 96017 Noto (SR) – Italien

Menge

Artikelnummer

1537

Durchschnittliche Werte pro 100ml / 100g
Gewicht0,75 kg
Winzer

Region

Weinart

Jahrgang

Rebsorte

Nero d´Avola

Ausbau

Stahltank sowie 4 Monate Flaschenruhe

Alkoholgehalt

Inhalt

Masseinheit

l

Allergene

Sulfite

Inverkehrbringer

Feudo Maccari Srl – Strada Provinciale 19 – 96017 Noto (SR) – Italien

Menge

Artikelnummer

1537

10% Rabatt für neue Abonnenten!

Wir versenden maximal 2 Newsletter pro Monat mit unseren exklusiven Angeboten und Empfehlungen!
Durch Ihre Anmeldung stimmen Sie dem Erhalt von Werbe-E-Mails zu. Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Weitere Informationen erhalten Sie in unseren Datenschutzrichtlinien.

Wenn man eine spezielle italienische Nudelsorte hier nicht findet, dann nirgends in Berlin. Fabelhaft bestückte Frischetheke. Gemüseauswahl begrenzt und etwas teurer als im Supermarkt. Umfangreiches italienisches Feinkostangebot. Gute Gebäck- bzw. Keksauswahl. Tolles Weinangebot, auch günstige Flaschen in überraschend guter Qualität.
Peter SommerPeter Sommer
21:22 19 Mar 22
Lebensmittel wie man sie aus Italien kennt. Eine super Auswahl.Gerne wieder.
Francesco BiedermannFrancesco Biedermann
12:46 18 Mar 22
Super essen, klasse Team! Sehr authentisch und preisgünstig. Tolle Auswahl an lokalen Produkten! Immer wieder gerne :)
Waren wieder mal in Charlottenburg. Mussten natürlich auch in's Centro Italia. War zum wiederholten mal begeistert! Hab den Eindruck, dass das Sortiment erweitert wurde. Essen war auch wieder lecker. Hätte gerne eine Filiale in der Nähe. Na ja, man kann eben nicht alles haben. ☹️Wäre aber schön! 😁
js_loader
0
    Dein Warenkorb
    Dein Warenkorb ist leer. Entdecke großartige italienische Weine, Feinkost und andere leckere Produkte!zum Shop
      Versand kalkulieren
      Gutschein anwenden