Vernatsch Fass Nr 9 Südtirol, Girlan - Centro Italia | Ihre Weinhandlung
43962
product-template-default,single,single-product,postid-45524,theme-bridge,bridge-core-2.9.2,woocommerce,woocommerce-page,woocommerce-no-js,qodef-qi--no-touch,qi-addons-for-elementor-1.4.1,tinvwl-theme-style,product_cat_rotwein,product_cat_wein,qode-page-transition-enabled,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-title-hidden,qode_grid_1300,columns-4,qode-product-single-tabs-on-bottom,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-28.0,qode-theme-bridge,qode_header_in_grid,wpb-js-composer js-comp-ver-6.7.0,vc_responsive,elementor-default,elementor-kit-73439

Vernatsch Fass Nr 9 Südtirol, Girlan

Südtirol ist einer der Geheimtipps der italienischen Weinregionen und somit auch der Vernatsch Fass Nr 9. Girlan wurde 1923 von 23 Weinbauern aus der Umgebung von Bozen gegründet. Ein traumhaft schöner Bauernhof aus dem 16. Jahrhundert wurde dafür zum Weingut umfunktioniert.

 

Die alten Gemäuer der Kellergänge bieten optimale Bedingungen für die Lagerung der Weine. Heute sind etwa 200 Winzerfamilien Teil von Girlan. Kellermeister Gerhard Kofler pflegt dafür einen regen Austausch.

 

  • Farbe: helles Rubinrot
  • Geruch: Himbeere, Cassis, Rhabarber
  • Geschmack: saftig, animierend, lange anhaltend

 

Idealer Versandkarton: 21 Flaschen

10,75 

SOFORT VERFÜGBAR

Der Vernatsch Fass Nr 9 von Girlan aus Südtirol entspringt einer Region mit idealen Klimaverhältnissen.

Das schöne Südtirol aus dem der Vernatsch Fass Nr 9 stammt liegt am Fuße der Alpen und bildet so die Brücke nach Österreich. Es zählt zu den kleinsten Weinanbaugebiete von Italien. Hier werden auf ca. 5.300 Hektar fast über 20 Rebsorten kultiviert. Zwischen alpinem und mediterranem Klima auf 200 bis 1.000 Metern Höhe profitiert die Provinz von ihrer klimatischen Vielfalt. Aus dem Süden strömen  warme mediterrane Winde. Von Norden aber schirmen die Alpen kalte Winde ab. So ist für ideale Temperaturen für den Weinbau gesorgt. Die hohe Qualität der Trauben ist auch dem kalkhaltigem Terroir als auch optimalem Niederschlag geschuldet. Darum werden auf ca. 45 Prozent aller Rebflächen helle Trauben kultiviert.

 

 

Die Weine von Girlan sind ein Werk südtiroler Präzision.

Das Weingut Girlan von dem unser Vernatsch Fass Nr 9 stammt findet seinen Anfang 1923 in einem sehr schönem Bauernhof aus dem 16. Jahrhundert. Der Grundstein wurde damals von lokalen 23 Weinbauern gelegt. Heute spielt natürlich die moderne Keller Technologie eine große Rolle. Hinter den alten Mauern der engen Kellergängen verbergen sich optimale Bedingungen für die Lagerung der Weine. Heute kultivieren etwa 200 Winzerfamilien in den besten Weingütern des Überetsch als auch Unterlandes rund 220 Hektar Rebfläche. Der Kellermeister Gerhard Kofler pflegt einen regen Austausch zu den Weinbauern. Nur ein genauer Leseplan sowie handverlesene Trauben bringen noble Weine wie den Vernatsch Gschleier.

 

 

Nach grosszügigen Erneuerungen konnte bei Girlan ein neues Niveau erreicht werden.

Hinter altem Gemäuer sowie in den dunklen Gängen der Keller vereinen sich moderne Technologie als auch perfekt Bedingungen für die Lagerung für den Vernatsch Fass Nr 9. 2010 wurden die Keller dafür auf den neuesten Stand gebracht. Dazu gehören zudem eine neue Annahmestation für die frisch gelesenen Trauben, ein praktischer Raum für die Pressung als auch ein neuer Keller für die Gärung. Das Lager für die Flaschen wurde zudem erweitert um trinkreife Weine anbieten zu können. Somit konnte sich Girlan neu verwirklichen.

 

 

Ein sortenreiner Rotwein mit einer uralten Tradition in den Alpen.

Die Rebsorte Vernatsch wird in Südtirol seit über 1.000 Jahren kultiviert. Von Norditalien aus gelangte die Rebsorte Vernatsch bis nach Süddeutschland. Dort ist sie seit jeher als Trollinger bekannt. Vernatsch ist mit dem Trollinger sehr eng verwandt. Doch es handelt sich dennoch nicht um dieselbe Rebsorte. Die aus Vernatsch gekelterten Weine sind in der Regel weich, fruchtig sowie von einer dezenten Mandelnote unterlegt. Zudem verwöhnen Aromen von Sauerkirsche, Holunder oder Cassis die Nase. Der Vernatsch ist aber auch für seine lebendige Säure sowie dem leichten, fruchtigen Abgang beliebt.

 

 

Nur hervorragende Jahrgänge werden zu diesem außergewöhnlichen Wein vinifiziert.

Die Ernte dieser Trauben, die aus Weinbergen mit einem Durchschnittsalter von 30 Jahren stammen, erfolgt manuell in kleinen Behältern für den Transport im Keller. Entrahmung und Gärung der Trauben in Edelstahltanks. Nach malolaktischer Gärung 5 Monate in großen Eichenfässern reifen. Der Vernatsch Fass Nr 9 wird nur mit hervorragenden Jahrgängen bereitet, um die Qualität dieses Weins auf einem gleich bleibend hohen Niveau zu halten. Der milde Charakter des Vernatsch und die starke Konzentration samtiger Gerbstoffe machen aus dem Vernatsch Fass Nr 9 einen außergewöhnlichen Wein. Zunächst fällt dieser Vernatsch mit seiner hellen rubinroten Farbe angenehm ins Auge. In der Nase offenbaren sich Aromen von Himbeeren, Cassis sowie Anklänge von Rhabarber. Zudem zeigen sich feine Noten von Majoran als auch Liebstöckel. Am Gaumen ist der Vernatsch Fass Nr. 9 wunderbar saftig, animierend sowie lange anhaltend.

Gewicht1.5 kg
Winzer

Region

Weinart

Jahrgang

,

Rebsorte

100% Vernatsch

Ausbau

Stahltank

Alkoholgehalt

Inhalt

Masseinheit

l

Allergene

Sulfite

Inverkehrbringer

Kellerei Girlan| St. Martinstrasse 24| I-39057 Girlan (BZ)| Italien

Menge

Artikelnummer

1085

Durchschnittliche Werte pro 100ml / 100g
Gewicht1.5 kg
Winzer

Region

Weinart

Jahrgang

,

Rebsorte

100% Vernatsch

Ausbau

Stahltank

Alkoholgehalt

Inhalt

Masseinheit

l

Allergene

Sulfite

Inverkehrbringer

Kellerei Girlan| St. Martinstrasse 24| I-39057 Girlan (BZ)| Italien

Menge

Artikelnummer

1085

Artikelnummer: 1085 Kategorien: , Schlagwörter: ,

10% Rabatt für neue Abonnenten!

Wir versenden maximal 2 Newsletter pro Monat mit unseren exklusiven Angeboten und Empfehlungen!
Durch Ihre Anmeldung stimmen Sie dem Erhalt von Werbe-E-Mails zu. Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Weitere Informationen erhalten Sie in unseren Datenschutzrichtlinien.