La Molisana Fusilli Lunghi Bucati N°308 | Centro Italia | Feinkost seit 1968
62816
product-template-default,single,single-product,postid-62816,theme-bridge,woocommerce,woocommerce-page,woocommerce-no-js,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-title-hidden,qode_grid_1300,columns-4,qode-product-single-tabs-on-bottom,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-16.7,qode-theme-bridge,wpb-js-composer js-comp-ver-6.2.0,vc_responsive

La Molisana Fusilli Lunghi Bucati N°308

Diese Fusilli Lunghi Bucati sind einfach nur delikat. La Molisana gehört seit der Gründung 1908 zu den wichtigsten Pastaherstellern Italiens. Heute wird das traditionsreiche Unternehmen bereits in vierter Generation von der Familie Ferro geführt. 

 

  • Kochzeit: 12 Minuten
  • Packung: 500 g

3,39 

SOFORT VERFÜGBAR

Die Fusilli Lunghi Bucati N°308 von La Molisana machen klassische Gerichte perfekt

 

La Molisana greift bei der Herstellung der Fusilli Lunghi Bucati ausschließlich auf 100% italienischen Weizen zurück. So kann die Qualität bestens sichergestellt werden. Mit der Hilfe agronomischer Forschung kommt nur sehr gutes italienisches Saatgut zur Auswahl. Daraus wächst ein proteinreicher Hartweizen mit außergewöhnlicher Zähigkeit und Elastizität. Auf dieser Stufe der Herstellung von Pasta entscheidet sich bereits die Qualität der Konsistenz. Eine Besonderheit bei La Molisana ist zudem die Schälmethode. Nach der Ernte wird der Hartweizen nämlich in traditioneller Manier mit Steinen geschält und gereinigt.

 

 

 

Mit klassischen Verfahren wird eine kostbare Tradition gewahrt

 

Ganz im Geiste der Tradition werden die Spaghetti mit klassischen Bronzeformen gepresst. Das Verfahren mit Bronzeformen ist im Vergleich zu Teflon teurer, verschleißt leichter und erfordert eine häufigere Wartung. Dadurch verlangsamt sich der gesamte Prozess der Herstellung. Dennoch hat La Molisana für diese Methode gewählt. Die Oberfläche der Pasta wird zunächst sanft zerkratzt und angerauht. Zudem liefern die Bronzeformen eine hohe Beständigkeit der Farbe. Man erkennt sie an ihrem hellen und zarten Gelb. Für echte Liebhaber der Fusilli Lunghi Bucati ist diese Herstellung der entscheidende Faktor. Denn die raue der Pasta kann jede Art von Soße und besser behalten und wird so sprichwörtlich zum Geschmacksträger.

 

 

 

FUSILLI LUNGHI BUCATI MIT RICOTTA UND ZITRONE

 

Wieder ein schnelles Gericht, das wir wegen seiner simplen Rezeptur und verblüffenden Qualität lieben. In eine Schüssel gebe man frischen Ricotta, geriebenen Pecorino oder Parmigiano, Zitronenzeste sowie eine großzügige Prise Pfeffer. Die Mischung glattrühren und die Fusilli Lunghi Bucati ins kochende Wasser geben. Sobald die La Molisana Fusilli Lunghi Bucati kurz vor al dente sind, gebe man ein paar Löffel Pastawasser in die Käsemischung. Dabei kräftig rührend, kann man nun die Konsistenz punktgenau mit der Menge des Wassers bestimmen. Ziel möge eine cremige und homogene Sauce sein. Jetzt darf wir endlich anrichten. Etwas Parmigiano on top schadet nie und ein Gläschen Brezza Bianco von Lungarotti ergänzt wunderbar die zitronellen Noten.

Feinkosthersteller

Masseinheit

g

Inhalt

Menge

1

Region

Inverkehrbringer

La Molisana S.p.A. – Contrada Colle delle Alpi 100/A – 86100 Campobasso, Italia

Artikelnummer

50005

Zutaten
Teigwaren aus HARTWEIZENGRIEß. Kann Spuren von SOJA enhalten.
NährwerteAngabe pro 100 g
Brennwert/Energie kJ 1489 / kcal 351
Fett1.0 g
davon gesättigte Fettsäuren0.3 g
Kohlenhydrate70 g
davon Zucker4.0 g
Ballaststoffe3.0 g
Eiweiß14 g
Salz0.02 g
**Prozent der Referenzmenge für die tägliche Zufuhr
Durchschnittliche Werte pro 100ml / 100g
Feinkosthersteller

Masseinheit

g

Inhalt

Menge

1

Region

Inverkehrbringer

La Molisana S.p.A. – Contrada Colle delle Alpi 100/A – 86100 Campobasso, Italia

Artikelnummer

50005

Artikelnummer: 50005 Kategorien: , Schlagwörter: , , , ,