Vialone Nano Semifino Extra Reis 500g, Cascina Veneria | Centro Italia
54604
product-template-default,single,single-product,postid-54604,theme-bridge,woocommerce,woocommerce-page,woocommerce-no-js,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-title-hidden,qode_grid_1300,columns-4,qode-product-single-tabs-on-bottom,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-16.7,qode-theme-bridge,wpb-js-composer js-comp-ver-6.2.0,vc_responsive

Vialone Nano Semifino Extra Reis 500g, Cascina Veneria

Vialone Nano ist eine der beliebtesten italienischen Reissorten. Vialone Nano ist ein Semifino (mittelkörniger) Reis, der besonders für Risotto empfohlen wird, der „all’onda“ serviert wird (cremige Konsistenz). 
Cascina Veneria ist einer der wenigen Reisproduzenten, die Vialone Nano außerhalb von Verona anbauen.

2,95 

SOFORT VERFÜGBAR

Das Anwesen “Cascina Veneria” befindet sich in Lignana, einem kleinen Dorf in der Nähe von Vercelli im Osten des Piemont. Das Weingut Veneria, die größte Einzelreisplantage Europas, liegt im weiten fruchtbaren Po-Tal am Fuße des Monte Rosa. Obwohl die Liegenschaft sich auf mehr als 700 Hektar Reisfelder erstreckt (eine Fläche, die früher als „Silva Salsa“ bezeichnet wurde), werden tatsächlich nur 550 jährlich angebaut. Diese Fruchtfolge garantiert die höchste Qualität der Reissorten, die von Carnaroli und Vialone Nano bis Balilla und Baldo reichen.
Seit seiner Gründung zu Beginn des 12. Jahrhunderts hatte Cascina Veneria viele verschiedene Besitzer.
Die ersten Besitzer des Anwesens waren offenbar die Zisterziensermönche der Abtei S. Maria in Lucedio, die das Sumpfland langsam in Reisfelder verwandelten.
Zu den früheren Besitzern von Cascina Veneria zählt die Ordine degli Umiliati von Santo Stefano di Vercelli, ein religiöser Orden, der das Anwesen von 1333 bis zu ihrer Auflösung im Jahr 1571 verwaltet hat.
Nach dieser Zeit wechselte Cascina Veneria mehrmals den Besitzer. Es ist bekannt, dass es zum Feudalbesitz der Grafen Tosetti und Duchen wurde, als das Piemont Ende des 17. Jahrhunderts unter französische Herrschaft fiel.
1937 wurde Cascina Veneria vom Istituto Finanziario Industriale (I.F.I) erworben, dessen Vorsitzender Senator Giovanni Agnelli, der Gründer des italienischen Automobilherstellers FIAT, war. Der neue Eigentümer verwandelte es in ein Modell für das umliegende Gebiet und ganz Italien. Dank der architektonischen Änderungen und der neuen Betriebsorganisation hat Cascina Veneria einen neuen Standard für die Reisindustrie gesetzt. Darüber hinaus wurde es 1949 als Drehort für Szenen aus dem berühmten Film “Riso Amaro” (“Bitter Rice”) des Regisseurs Giuseppe De Santis ausgewählt.
Gewicht 0.55 kg
Feinkosthersteller

Masseinheit

g

Inhalt

Menge

Region

Inverkehrbringer

Agricola Veneria S.N.C. Tenuta Veneria – 13034 Lignana (Vercelli) – Italien

Artikelnummer

5912

NährwerteAngabe pro 100 g
Brennwert/EnergiekJ 1490 / 340 kcal
Fett1.05 g
davon gesättigte Fettsäuren0.25 g
Kohlenhydrate78 g
davon Zucker0.7 g
Ballaststoffe1.3 g
Eiweiß8 g
Salz
**Prozent der Referenzmenge für die tägliche Zufuhr
Durchschnittliche Werte pro 100ml / 100g
Gewicht 0.55 kg
Feinkosthersteller

Masseinheit

g

Inhalt

Menge

Region

Inverkehrbringer

Agricola Veneria S.N.C. Tenuta Veneria – 13034 Lignana (Vercelli) – Italien

Artikelnummer

5912

Artikelnummer: 5912 Kategorien: , Schlagwörter: , , , ,