Brunello di Montalcino, Camigliano | Centro Italia | Weinhandlung seit 1968
45947
product-template-default,single,single-product,postid-45947,theme-bridge,woocommerce,woocommerce-page,woocommerce-no-js,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-title-hidden,qode_grid_1300,columns-4,qode-product-single-tabs-on-bottom,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-16.7,qode-theme-bridge,wpb-js-composer js-comp-ver-6.2.0,vc_responsive

Liebe Kunden, die Reduzierung der Mwst. vom 01.07.20 bis 31.12.20 möchten wir Ihnen in Form eines generellen Rabatts von 2% auf unser Ladensortiment weitergeben.
(gilt nur für Endkunden und Gastronomiekonsumation ist ausgenommen)

Brunello di Montalcino, Camigliano

Der Brunello di Montalcino von Camigliano reift in der Flasche mit den Jahren zu einem Spitzenwein. Nach 24 Monaten Verfeinerung in Eichenfässern werden die Tannine sehr sanft. Sein starker Charakter macht den Brunello zu einem idealen Begleiter zu Wild- oder Rindfleisch als gereiftem Käse.

 

  • Farbe: Rubinrot
  • Geruch: dunkle Waldbeeren, Tabak, Kirsch
  • Geschmack: samtige Tannine, lange anhaltend, guter Druck

 

26,95 

SOFORT VERFÜGBAR

Der Brunello di Montalcino von Camigliano ist wie die Toskana ein wahr gewordener Traum

 

Die Toskana ist wie der Brunello di Montalcino ein wahr gewordener Traum. Die charmanten Hügel und das schöne Licht der Sonne machen die Landschaft zum Paradies. Hinzu kommt die Weintradition. Der Brunello di Montalcino sowie die Weine aus dem Chianti verhalfen der Region zur ersten Liga. Der Großherzog Cosimo III. schützte er in seinem Dekret von 1716 Carmignano, Pomino, Val d’Arno sowie Chianti. Heute sind diese als DOC oder DOCG Weine bekannt. Die Sangiovese Traube ist in der Toskana die klare Nummer eins. So sind in Chianti Weinen mindestens 75 Prozent vorgeschrieben. In einem Chianti Classico sogar zu 80 Prozent. Weitere Varianten des Sangiovese sind der Brunello di Montalcino sowie der Rosso di Montalcino.

 

 

 

Camigliano hat es seit der Gründung 1957 zu Spitzenweinen wie diesem Rotwein gebracht

 

Seit mehr als 50 Jahren werden im Weingut Camigliano sehr gute Weine wie der Brunello di Montalcino gezaubert. Der Gründer Walter Ghezzi aus Mailand war seither ein leidenschaftlicher Landwirt. Mit dem Önologen Lorenzo Landi, einem neuen Keller und etwa 90 Hektar Rebfläche sollte das Unternehmen gelingen. Heute führen sein Sohn Gualtiero sowie dessen Ehefrau Laura das Weingut. Unter ihrer Ägide konnte der Betrieb zu neuer Blüte verholfen. Das Paar sieht sich auch kulturell verpflichtet. So setzen sie sich auch für die Instandhaltung von historischen Gebäuden ein.

 

 

 

DIESER SANGIOVESE VON CAMIGLIANO KAM AUS DER WILLENSKRAFT ZUR PERFEKTION

 

Der Brunello di Montalcino ist das Werk von Vater und Sohn. Der Geschäftsmann aus Mailand Walter Ghezzi kaufte das Weingut im Jahr 1957. Er folgte damit seiner Leidenschaft für die Toskana. Mit der Übernahme seines Sohns Gualtiero wurde in das Weingut im großen Stil investiert. Neue Weinberge kamen hinzu sowie die volle Ausschöpfung der Potenziale. Auch auf einer Höhe von 300 bis 350 Meter über dem Meeresspiegel wurden die Rebstöcke kultiviert. Die tiefen Keller wurden ausgebaut als auch technisch erneuert. Die Vinifizierung sowie die sorgfältige Pflege des Gebiets spielten auch eine wichtige Rolle in dieser Phase. Die Analyse des Terroirs als auch die Auswahl der Rebsorten wurde von Önologen mehrerer italienischer Universitäten vollzogen.

 

 

 

Als reinsortiger Sangiovese ist dieser Camigliano ein wahrer Toskaner

 

Die Sangiovese Traube zählt zu den wichtigsten Rebsorten Italiens. Auf ca. 100.000 Hektar wird sie im ganzen Land kultiviert. Das Potenzial reicht vom ordinären Tischwein bis hin zu weltweit gefeierten Legenden. Die Traube ist zudem die Basis für den Chianti. Dieser besteht mindestens aus 80 % Sangiovese. Die Weine der Sangiovese Traube können wunderbar kräftig werden. Die Sorte zeichnet sich durch einen hohen Gehalt von Säure sowie Tannin als auch einem hellen Rubinrot aus. Weine aus der Sangiovese Traube sind für ihren fruchtigen Geschmack sehr beliebt.

 

 

 

24 Monate reifte dieser Rotwein in Eichenfässern zu einem Wein mit Klasse

 

Die Trauben für den Brunello di Montalcino der Cantine Camigliano stammen aus den besten Weinpflanzungen des Weinguts mit einer Produktion, die deutlich unter der vorgeschriebenen Höchstmenge liegt. Ein toller Wein mit intensiver Blume und ausgewogenen Gerbstoffen, der die Qualitäten und typischen Eigenschaften des Gebiets hervorragend zum Ausdruck bringt, dank einer sorgfältigen Auswahl der Klone und der sonnigen Weinpflanzungen in bester Lage. Ein Wein mit Klasse, der auf lange Zeit eine interessante Weiterentwicklung verspricht. Dieser Wein empfiehlt sich für bedeutende Anlässe. Der Brunello di Montalcino von Camigliano reift in der Flasche mit den Jahren zu einem Spitzenwein. Nach 24 Monaten Verfeinerung in Eichenfässern werden die Tannine sehr sanft. Sein starker Charakter macht den Brunello zu einem idealen Begleiter zu Wild- oder Rindfleisch als auch gereiftem Käse.

Als Aperitif oder auch zum Dessert empfiehlt sich der Malvasia Frizzante Amabile von Cavicchioli.

Gewicht 0.75 kg
Winzer

Region

Weinart

Jahrgang

Rebsorte

100% Sangiovese

Ausbau

24 Monate Eichenfass

Alkoholgehalt

Inhalt

Masseinheit

l

Allergene

Sulfite

Inverkehrbringer

Camigliano Srl – Via d'Ingresso – 2 – 53024 Camigliano – Montalcino (Siena) – Italien

Menge

Artikelnummer

1449

Durchschnittliche Werte pro 100ml / 100g
Gewicht 0.75 kg
Winzer

Region

Weinart

Jahrgang

Rebsorte

100% Sangiovese

Ausbau

24 Monate Eichenfass

Alkoholgehalt

Inhalt

Masseinheit

l

Allergene

Sulfite

Inverkehrbringer

Camigliano Srl – Via d'Ingresso – 2 – 53024 Camigliano – Montalcino (Siena) – Italien

Menge

Artikelnummer

1449

Artikelnummer: 1449 Kategorie: Schlagwörter: ,