Chianti Classico BIO, Badia a Coltibuono - Centro Italia | Wein & Feinkost
43962
product-template-default,single,single-product,postid-54582,theme-bridge,bridge-core-2.9.2,woocommerce,woocommerce-page,woocommerce-no-js,qodef-qi--no-touch,qi-addons-for-elementor-1.4.1,tinvwl-theme-style,product_cat_bio,product_cat_rotwein,product_cat_wein,qode-page-transition-enabled,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-title-hidden,qode_grid_1300,columns-4,qode-product-single-tabs-on-bottom,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-28.6,qode-theme-bridge,qode_header_in_grid,wpb-js-composer js-comp-ver-6.7.0,vc_responsive,elementor-default,elementor-kit-73439

Chianti Classico BIO, Badia a Coltibuono

Vor etwa 1000 Jahren gründeten Mönche des Benediktinerorden die Badia a Coltibuono. Der Name heißt übersetzt Abtei der guten Ernte. Der historische Komplex ist bis heute sehr gut erhalten. Nachdem die Familie Stucchi-Prinetti 1846 das Weingut übernahm, leitet heute Emanuela Stucchi-Prinetti Badia a Coltibuono in der sechsten Generation. 

 

Der Chianti Classico BIO von Badia a Coltibuono ist eine sehr schön komponierte Cuvée. Nach etwa 12 Monaten im Holzfass ist er endlich trinkreif. Im Glas zeigt sich der Wein schließlich in einem intensiven Rubinrot. In der Nase erinnern die herrlichen Aromen an Himbeere, reife Kirsche als auch mediterranen Kräutern. Im Trunk offenbart sich eine frische sowie stützende Säure gepaart mit sanften Tanninen. Im Finale fein mineralisch als auch lange anhaltend. Der Badia a Coltibuono Chianti Classico BIO ist ein wirklich schöner Wein und typisch toskanisch.

 

  • Farbe: intensives Rubinrot
  • Geruch: Himbeere, reife Kirsche, mediterrane Kräuter
  • Geschmack: frisch, sanftes Tannin, fein mineralisch
  • Winespectator: 93 Punkte für 2018

 

Idealer Versandkarton: 21 Flaschen

13,95 

SOFORT VERFÜGBAR

Der Chianti Classico Bio von Badia a Coltibuono ist ein toskanischer Traum.

Die Toskana ist wie der Chianti Classico Bio von Badia a Coltibuono ein wahr gewordener Traum. Die charmanten Hügel und das schöne Licht der Sonne machen die Landschaft zum Paradies. Hinzu kommt die Weintradition. Der Brunello di Montalcino sowie die Weine aus dem Chianti verhalfen der Region zur ersten Liga. Der Großherzog Cosimo III. schützte er in seinem Dekret von 1716 Carmignano, Pomino, Val d’Arno sowie Chianti. Heute sind diese als DOC oder DOCG Weine bekannt. Die Sangiovese Traube ist in der Toskana die klare Nummer eins. So sind in Chianti Weinen mindestens 75 Prozent vorgeschrieben. In einem Chianti Classico sogar zu 80 Prozent. Weitere Varianten des Sangiovese sind außerdem der Brunello di Montalcino sowie der Rosso di Montalcino.

Der Tamante Umbria Rosso von Bigi ist darüber hinaus ein sehr guter Wein aus dem schönen Umbrien.

 

 

Ein schöner Wein von der Abtei der guten Ernte.

Die Badia a Coltibuono wurde vor ca. 1000 Jahren von Mönchen des Benedikter Orden gegründet. Daher stammt der Name des Weinguts Abtei der guten Ernte. Bis heute ist der uralte Komplex sehr gut erhalten. Zudem ist die Badia a Coltibuono ein beliebtes Ziel von Weinliebhabern. 1846 übernahm die Familie Stucchi-Prinetti das Weingut. Heute führt Emanuela Stucchi-Prinetti die Kellerei in der sechsten Generation. Ihr Bruder Roberto ist Kellermeister und die Brüder Paolo sowie Guido führen das traditionelle Bankgeschäft der Familie in Mailand. Die Mutter Lorenza de Medici zählt bis heute zu den berühmtesten Köchen von ganz Italien. So steht die hohe Güte des Chianti Classico BIO ganz im Licht des Schaffens der Stucchi-Prinetti Familie.

 

 

Hier werden schon lange sehr gute Bio-Weine gemacht.

Der Weinbau von Badia di Coltibuono profitiert von der 1000 jährigen Geschichte des Weinguts. Die Erfahrung ist in den alten Gemäuern deutlich spürbar. Auf etwa 58 Hektar werden verschiedene Rebsorten kultiviert. Neben dem Klassiker der Toskana Sangiovese dürfen Chardonnay, Pinot Bianco als auch Trebbiano nicht fehlen. Auf einer Höhe von 250 bis 320 Metern haben zudem die Parzellen mit Südlage sehr gute Bedingungen. Dadurch wird der zertifizierte biologische Anbau zu keiner großen Herausforderung. Die Stucchi-Prinetti Familie macht ihre Weine mit großer Leidenschaft. Diese sehr wichtige Zutat ist darum beim Chianti Classico BIO herrlich präsent. Von Badia a Coltibuono gibt es darüber hinaus den sehr eleganten Chianti Classico Riserva.

 

 

Ein waschechter Chianti und eine sehr schöne Cuvée.

Die Sangiovese Traube zählt zu den wichtigsten Rebsorten Italiens. Auf ca. 100.000 Hektar wird sie im ganzen Land kultiviert. Das Potenzial reicht vom ordinären Tischwein bis hin zu weltweit gefeierten Legenden. Die Traube ist zudem die Basis für den Chianti. Dieser besteht mindestens aus 80 % Sangiovese. Die rote Canaiolo Traube ist eine autochthone Rebsorte. Wie die Zibibbo Traube soll sie von den Etruskern genossen worden sein. Darum wurde sie auch Vitis vinifera etrusca genannt. Bereits im Jahre 1303 wurde sie vom Gelehrten Petrus de Crescentiis erwähnt. 

Gewicht1.36 kg
Winzer

Region

Weinart

Jahrgang

Rebsorte

Sangiovese – Canaiolo – Ciliegiolo – Colorino

Ausbau

12 Monate in Eichenholzfässern verschiedener Größen

Alkoholgehalt

Inhalt

Masseinheit

l

Allergene

Sulfite

Inverkehrbringer

La Badia s.r.l.| Loc. Badia a Coltibuono| 53013 Gaiole in Chianti (SI)| Italien

Menge

Artikelnummer

1439

Durchschnittliche Werte pro 100ml / 100g
Gewicht1.36 kg
Winzer

Region

Weinart

Jahrgang

Rebsorte

Sangiovese – Canaiolo – Ciliegiolo – Colorino

Ausbau

12 Monate in Eichenholzfässern verschiedener Größen

Alkoholgehalt

Inhalt

Masseinheit

l

Allergene

Sulfite

Inverkehrbringer

La Badia s.r.l.| Loc. Badia a Coltibuono| 53013 Gaiole in Chianti (SI)| Italien

Menge

Artikelnummer

1439

Artikelnummer: 1439 Kategorien: , , Schlagwörter: , , ,

10% Rabatt für neue Abonnenten!

Wir versenden maximal 2 Newsletter pro Monat mit unseren exklusiven Angeboten und Empfehlungen!
Durch Ihre Anmeldung stimmen Sie dem Erhalt von Werbe-E-Mails zu. Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Weitere Informationen erhalten Sie in unseren Datenschutzrichtlinien.