Ornus dell'Ornellaia Vino Liguoroso, Tenuta dell'Ornellaia | Centro Italia
43962
product-template-default,single,single-product,postid-45790,theme-bridge,bridge-core-2.9.2,woocommerce,woocommerce-page,woocommerce-no-js,qodef-qi--no-touch,qi-addons-for-elementor-1.4.1,tinvwl-theme-style,product_cat_dessertwein,product_cat_wein,qode-page-transition-enabled,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-title-hidden,qode_grid_1300,columns-4,qode-product-single-tabs-on-bottom,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-28.0,qode-theme-bridge,qode_header_in_grid,wpb-js-composer js-comp-ver-6.7.0,vc_responsive,elementor-default,elementor-kit-73439

Ornus dell’Ornellaia, Tenuta dell’Ornellaia

Die Genesis des Ornus Ornellaia begann Anfang der 80er Jahre im Bolgheri. Gründer Lodovico Antinori erwarb 1980 der das Land für die Tenuta dell’ Ornellaia. Seine Analysen des Terroirs mussten ein Sechser im Lotto gewesen sein. Denn nachdem er 1981 die ersten Reben pflanzte, wurde der berühmte Ornellaia Bolgheri Superiore 1998 zum besten Rotwein der Welt gekürt. 

 

Der Ornus Ornellaia von der Tenuta dell’Ornellaia ist eine Spätlese des Petit Manseng. Nur alle paar Jahre entsteht in dem winzigen Weinberg Palmetta die Chance auf die Herstellung eines Ornus Ornellaia.

 

  • Farbe: Goldgelb
  • Geruch: Mandel, exotische Früchte, Amaretto
  • Geschmack: dicht, samtig, animierende Säure
  • Wine Spectator: 93 Punkte

89,95 

Dieses Produkt ist bald wieder verfügbar

Der Ornus dell’Ornellaia von Dell’Ornellaia ist ein Toskanischer Traum.

Die Toskana ist wie der Ornus dell’Ornellaia von Dell‘ Ornellaia ein wahr gewordener Traum. Die charmanten Hügel und das schöne Licht der Sonne machen die Landschaft zum Paradies. Hinzu kommt die Weintradition. Der Brunello di Montalcino sowie die Weine aus dem Chianti verhalfen der Region zur ersten Liga. Der Großherzog Cosimo III. schützte er in seinem Dekret von 1716 Carmignano, Pomino, Val d’Arno sowie Chianti. Heute sind diese als DOC oder DOCG Weine bekannt. Die Sangiovese Traube ist in der Toskana die klare Nummer eins. So sind in Chianti Weinen mindestens 75 Prozent vorgeschrieben. In einem Chianti Classico sogar zu 80 Prozent. Weitere Varianten des Sangiovese sind der Brunello di Montalcino sowie der Rosso di Montalcino. Doch viele Toskanische Winzer haben mit der Zeit eine Vorliebe für Französische Sorten entwickelt, so auch beim Ornus dell’Ornellaia. 

 

 

Dell’Ornellaia erfreut sich seit jeher größter Beliebtheit.

1980 erwarb der Gründer Lodovico Antinori das Land für die Tenuta dell’ Ornellaia. Das Gut liegt auf den Hügeln unweit des Ortes Bolgheri. Die Winzer Thomas Duroux sowie Michel Rolland sind von der Qualität der Region überzeugt. Nur im Bordelais würde die Rebsorte Cabernet vergleichbare Weine dieser Güte ermöglichen. Lodovico Antinori begann mit einer genauen Analyse von Boden als auch Klima. 1981 wurden schließlich die ersten Rebsorten gepflanzt. Heute sind sie die Grundlage für den großen Erfolg der Tenuta dell‘ Ornellaia. Cabernet Sauvignon, Merlot, etwas Cabernet Franc sowie Sauvignon Blanc zählen zum Portfolio. 1998 wurde der Ornellaia vom Wine Spectator zum besten Rotwein der Welt gekürt. Hinter dem muss sich der Ornus dell’Ornellaia aber nicht verstecken.

 

 

Mit sehr genauen Analysen hält sich das Niveau äusserst hoch.

Um einen feinen Wein wie den Ornus dell’Ornellaia zu machen, bedarf es Können und Erfahrung. Bei Dell’Ornellaia wird die Lesezeit auch für Analysen sowie empirischen Prüfungen genutzt. So kann die Reihenfolge der Ernte der einzelnen Rebsorten bestimmt werden. Die Verkostung der Trauben hilft dabei die Reife, den Gehalt der Tannine als auch die Balance genau zu erfassen. Somit erörtert man die optimale Erntezeit als auch Weinbereitung für die Trauben aller Parzellen. Dann gilt für jede Traube der doppelte Ausleseprozess. Nach der Kontrolle der Qualität der Trauben werden sie entrappt. So sind alle nötigen Schritte für den Ornus dell’Ornellaia getan.

 

 

Ornus Ornellaia: samtig und dicht im Geschmack, ein Bouquet voll exotischer Früchte und Mandeln.

Der Ornus Ornellaia von der Tenuta dell’Ornellaia ist eine Spätlese des Petit Manseng. Nur alle paar Jahre entsteht in dem winzigen Weinberg Palmetta die Chance auf die Herstellung eines Ornus Ornellaia. Der Name hat übrigens eine Reihe von interessanten Anlehnungen: Die sogenannte Manna-Esche trägt auf lateinisch die Bezeichnung Fraxinus Ornus als auch auf italienisch Orniello.  Dieses typisch mediterrane Gewächs ist wegen seines süßen Baumsafts Manna seit biblischen Zeiten als Süßmittel bekannt. So lässt sich mit dem Ornus dell’Ornellaia nicht nur ein Kreis, sondern -vor allem als Dessertwein- ein Mahl schließen.

Gewicht0.75 kg
Winzer

Region

Weinart

Jahrgang

Rebsorte

Petit Manseng

Alkoholgehalt

Inhalt

Masseinheit

l

Allergene

Sulfite

Inverkehrbringer

Ornellaia srl| Località Ornellaia| 191| Fraz. Bolgheri| 57022 Castagneto Carducci (LI)| Italien

Menge

Artikelnummer

1477

Durchschnittliche Werte pro 100ml / 100g
Gewicht0.75 kg
Winzer

Region

Weinart

Jahrgang

Rebsorte

Petit Manseng

Alkoholgehalt

Inhalt

Masseinheit

l

Allergene

Sulfite

Inverkehrbringer

Ornellaia srl| Località Ornellaia| 191| Fraz. Bolgheri| 57022 Castagneto Carducci (LI)| Italien

Menge

Artikelnummer

1477

Artikelnummer: 1477 Kategorien: , Schlagwörter: , ,

10% Rabatt für neue Abonnenten!

Wir versenden maximal 2 Newsletter pro Monat mit unseren exklusiven Angeboten und Empfehlungen!
Durch Ihre Anmeldung stimmen Sie dem Erhalt von Werbe-E-Mails zu. Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Weitere Informationen erhalten Sie in unseren Datenschutzrichtlinien.