Inarno Sangiovese V.d.S. Petrolo | Centro Italia | Weinhandlung seit 1968
46127
product-template-default,single,single-product,postid-46127,theme-bridge,woocommerce,woocommerce-page,woocommerce-no-js,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-title-hidden,qode_grid_1300,columns-4,qode-product-single-tabs-on-bottom,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-16.7,qode-theme-bridge,wpb-js-composer js-comp-ver-6.2.0,vc_responsive

Inarno Sangiovese V.d.S. Petrolo

Der Inarno Sangiovese von Petrolo ist ein Rotwein von herrlicher Trinkbarkeit. Die saftige Farbe leuchtet rubinrot im Glas. Im Bouquet machen sich Aromen von Kirschen, Waldbeeren als auch florale Düfte wie Veilchen. Am Gaumen präsentiert sich der Inarno mit frischer Säure, feinem Tannin und fruchtigem Nachklang.

 

  • Farbe: Rubinrot
  • Geruch: Kirsche, Waldbeere, Veilchen
  • Geschmack: frische Säure, feines Tannin

11,55 

SOFORT VERFÜGBAR

Der Inarno Sangiovese von Petrolo ist wie die Toskana ein wahr gewordener Traum

 

Die Toskana ist wie der Inarno Sangiovese von Petrolo ein wahr gewordener Traum. Die charmanten Hügel und das schöne Licht der Sonne machen die Landschaft zum Paradies. Hinzu kommt die Weintradition. Der Brunello di Montalcino sowie die Weine aus dem Chianti verhalfen der Region zur ersten Liga. Der Großherzog Cosimo III. schützte er in seinem Dekret von 1716 Carmignano, Pomino, Val d’Arno sowie Chianti. Heute sind diese als DOC oder DOCG Weine bekannt. Die Sangiovese Traube ist in der Toskana die klare Nummer eins. So sind in Chianti Weinen mindestens 75 Prozent vorgeschrieben. In einem Chianti Classico sogar zu 80 Prozent. Weitere Varianten des Sangiovese sind der Brunello di Montalcino sowie der Rosso di Montalcino.

 

 

 

Mit höchster Qualität ist Petrolo nur zurecht an seinem Platz in der toskanischen Tradition

 

Das Weingut Petrolo hat seinen Sitz mitten in der Toskana zwischen Florenz und Arezzo. Von insgesamt 272 Hektar werden 31 Hektar als Rebfläche genutzt. Das Galestro Terroir ist typisch für das Gebiet der Apennin. Die Familie Bazzocchi erwarb in den 1940er Jahren das Gut. Ende der 1980er Jahre stellten Lucia Bazzocchi Sanjust und ihr Sohn Luca die Vinifikation auf die höchste Qualitätsstufe. Dafür wurde ein Team angesehener Experten beschäftigt. Stefano Guidi ist der Önologe der Fattoria. Carlo Nesterini als Agronom ist für die Rebhügel verantwortlich. Der große Chianti Kenner Carlo Ferrini wurde als externer Berater gewonnen. So wurden auch legendäre Weine wie der Galatrona Merlot V.d.S. kreiert.

 

 

 

PETROLO SCHAFFT DEN UMSTIEG ALS BIOLOGISCHES WEINGUT

 

Der Gründer Luca Sanjust di Teulada hat ein Team sehr kompetenter Leute gebildet. Stefano Guidi sowie Simone Cuccoli sind als Önologen für die Weinbereitung als auch Vinifizierung zuständig. Dazu kommt der Agronom Carlo Nesterini. Er kümmert sich um die Weinberge. Zudem ist der große Chianti Experte Carlo Ferrini als externer Berater Teil des Teams. Seit über 20 Jahren wurde vermehrt auf biologischen Anbau gesetzt. Seit 2016 ist der Betrieb fast vollständig ökologisch. Auch ist die DOC Valdarno di Sopra soll in Zukunft auf biologischen Anbau umgestellt werden. Somit wäre Petrolo ein echter Vorreiter in Italien.

 

 

 

Nur wenige Rebsorten stehen für den italienischen Wein wie diese

 

Die Sangiovese Traube zählt zu den wichtigsten Rebsorten Italiens. Auf ca. 100.000 Hektar wird sie im ganzen Land kultiviert. Das Potenzial reicht vom ordinären Tischwein bis hin zu weltweit gefeierten Legenden. Die Traube ist zudem die Basis für den Chianti. Dieser besteht mindestens aus 80 % Sangiovese. Die Weine der Sangiovese Traube können wunderbar kräftig werden. Die Sorte zeichnet sich durch einen hohen Gehalt von Säure sowie Tannin als auch einem hellen Rubinrot aus. Weine aus der Sangiovese Traube sind für ihren fruchtigen Geschmack sehr beliebt.

 

 

 

Die fruchtigen und floralen Aromen geben dem Wein eine herrliche Trinkbarkeit

 

Der Inarno Sangiovese von Petrolo ist ein Rotwein von herrlicher Trinkbarkeit. Die saftige Farbe leuchtet rubinrot im Glas. Im Bouquet machen sich Aromen von Kirschen, Waldbeeren als auch florale Düfte wie Veilchen. Am Gaumen präsentiert sich der Inarno mit frischer Säure, feinem Tannin und fruchtigem Nachklang.

Aus dem schönen Friaul empfehlen wir den Chardonnay von Poggiobello.

Gewicht 0.1 kg
Winzer

Region

Weinart

Jahrgang

Rebsorte

100% Sangiovese

Ausbau

Zementtank

Alkoholgehalt

Inhalt

Masseinheit

l

Allergene

Sulfite

Inverkehrbringer

Petrolo Società Agricola s.s. – Loc. Petrolo N° 30 – 52021 Bucine – Arezzo – Italien

Menge

Artikelnummer

1572

Durchschnittliche Werte pro 100ml / 100g
Gewicht 0.1 kg
Winzer

Region

Weinart

Jahrgang

Rebsorte

100% Sangiovese

Ausbau

Zementtank

Alkoholgehalt

Inhalt

Masseinheit

l

Allergene

Sulfite

Inverkehrbringer

Petrolo Società Agricola s.s. – Loc. Petrolo N° 30 – 52021 Bucine – Arezzo – Italien

Menge

Artikelnummer

1572

Artikelnummer: 1572 Kategorie: