Quadrio Valtellina Superiore, Nino Negri - Centro Italia | Weinhandlung
43962
product-template-default,single,single-product,postid-54658,theme-bridge,bridge-core-2.9.2,woocommerce,woocommerce-page,woocommerce-no-js,qodef-qi--no-touch,qi-addons-for-elementor-1.4.1,tinvwl-theme-style,product_cat_rotwein,product_cat_wein,qode-page-transition-enabled,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-title-hidden,qode_grid_1300,columns-4,qode-product-single-tabs-on-bottom,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-28.6,qode-theme-bridge,qode_header_in_grid,wpb-js-composer js-comp-ver-6.7.0,vc_responsive,elementor-default,elementor-kit-73439

Quadrio Valtellina Superiore, Nino Negri

Der Quadria Valtellina Superiore ist ein herrlicher Wein von der Adda, nahe der Schweizer Grenze. Nino Negri gründete hier im Valtellina 1897 das gleichnamige Weingut. Jedoch war Ninos Sohn Carluccio Negri für den eigentlichen Erfolg verantwortlich.

 

Mit energischer Konsequenz erneuerte das Weingut, nachdem er es übernommen hatte. Die Weingärten verlangten nach einer dringenden Ausbesserung, die Kellertechnik wurde modernisiert und Märkte wie USA und Australien wurden erobert.

 

  • Farbe: Karminrot
  • Geruch: süße Gewürze, Waldbeeren, Minze, Lakritz
  • Geschmack: weich, trocken, ausgewogen, leichtes Tannin

 

Idealer Versandkarton: 21 Flaschen

9,95 

Dieses Produkt ist bald wieder verfügbar

Am Fuße der Alpen in der schönen Lombardei entstand der Quadrio Valtellina Superiore von Nino Negri.

Aus der Lombardei stammt die Quadrio Valtellina Superiore Wein von Nino Negri. Mailand ist die Hauptstadt des italienischen Nordens. Hier konzentrieren sich Kultur, Wirtschaft und Politik. Die Landschaft ist geprägt durch das kühlere Klima und die schönen Ausläufer der Alpen. Die weite Po Ebene ist die Kornkammer der Region. Der Kelterei in der Lombardei hat Tradition, denn schon die Etrusker und Römer kultivierten hier verschiedene Sorten von Wein. Heute werden die Reben am Gardasee, Iseosee, Comer See, sowie an der Schweizer Grenze angebaut. Die Trauben werden in toto auf einer Fläche von ca. 22.500 Hektar kultiviert.

 

 

Nino Negri gründete das Weingut. Sein Sohn Carluccio machte es groß.

Im Jahr 1897 gegründete Nino Negri das Weingut. Hier nahm die Entwicklung des Valtellina ihren Lauf. jedoch war Ninos Sohn Carluccio für den großen Erfolg verantwortlich. Er erneuerte das Gut mit großer Konsequenz. Die Weinberge wurden schrittweise renoviert sowie die Kellertechnik verbessert. Außerdem wurden ferne Märkte wie Amerika und Australien erobert. Heute ist das Weingut modern und gut organisiert. So verbindet Nino Negri die Moderne mit der Tradition in außergewöhnlicher Weise wie der Sassorosso Grumello sowie der Grumello Superiore Valtellina zeigen kann. Seit 1986 ist das Weingut in der Hand der Gruppo Italiano Vini. 

 

 

Nino Negri kann stets auf die Kompetenz von Casimiro Maule bauen.

Bei Nino Negri wird unter der Aufsicht des sehr kompetenten Önologen Casimiro Maule als auch eines technischen Spitzenteams der Nebbiolo in einen komplexen Wein von nobler Qualität verwandelt. Speziell beim Sfursat di Valtellina kommt die Arbeit von Nino Negri zum Tragen. Der Weinmacher Casimiro Maule hatte es schon sehr früh das Potential der alten Gewölbe verstanden. Im Palazzo Quadrio aus dem 15. Jahrhundert werden die roten Rebsorten meisterhaft verfeinert.

 

 

Der Nebbiolo zählt zur Beletage der roten Trauben in Italien.

Der Nebbiolo zählt zur Beletage der roten Trauben in Italien. Die Heimat liegt im schönen Piemont als auch in der Lombardei. Der Nebbiolo ist nicht ohne Grund so gefragt. Die meisten DOCG Weine werden aus ihm gewonnen. Zudem haben seine Weine einen der langsamsten Reifeprozess weltweit. Deshalb eignen sich die Weine oft zur langfristigen Lagerung. Im Piemont ist der Nebbiolo die älteste unter den aktuellen Sorten. Seine Spuren gehen bis in 13. Jahrhundert zurück. Schon damals war die Rebsorte Nebbiolo für ihre Qualitäten hoch angesehen. Nino Negri setzt auch bei dem herrlichen Quadrio Valtellina Superiore auf diese Traube.

 

 

Herrliche Düfte von süßen Gewürzen, Waldbeeren und Minze…

Der Quadria Valtellina Superiore von Nino Negri leuchtet im Glas in einem satten Karminrot. Das Bouquet öffnet herrliche Düfte von süßen Gewürzen, Waldbeeren, Minze sowie Lakritz. Der Geschmack ist weich, trocken, ausgewogen, von leichtem Tannin untermalt und im Abgang überaus lang anhaltend.

Gewicht1.16 kg
Winzer

Region

Weinart

Jahrgang

Rebsorte

100% Chiavanesca (Nebbiolo)

Ausbau

Stahltank

Alkoholgehalt

Inhalt

Masseinheit

l

Allergene

Sulfite

Inverkehrbringer

Nino Negri S.p.A.| Via Ghibellini 3| 23030 – Chiuro (SO)| Italien

Menge

Artikelnummer

1368

Durchschnittliche Werte pro 100ml / 100g
Gewicht1.16 kg
Winzer

Region

Weinart

Jahrgang

Rebsorte

100% Chiavanesca (Nebbiolo)

Ausbau

Stahltank

Alkoholgehalt

Inhalt

Masseinheit

l

Allergene

Sulfite

Inverkehrbringer

Nino Negri S.p.A.| Via Ghibellini 3| 23030 – Chiuro (SO)| Italien

Menge

Artikelnummer

1368

Artikelnummer: 1368 Kategorien: , Schlagwörter: , ,

10% Rabatt für neue Abonnenten!

Wir versenden maximal 2 Newsletter pro Monat mit unseren exklusiven Angeboten und Empfehlungen!
Durch Ihre Anmeldung stimmen Sie dem Erhalt von Werbe-E-Mails zu. Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Weitere Informationen erhalten Sie in unseren Datenschutzrichtlinien.