Negrar, Amarone della Valpolicella Classico Etichetta Nera

Der Etichetta Nera von Negrar ist ein Amarone della Valpolicella Classico aller erster Güte. Dieser Rotwein ist ein sehr gutes Aushängeschild und idealer Vertreter seiner Klasse. Der Etichetta Nera von Negrar ist ein Amarone und ein sehr wuchtiger, geschmacksintensiver der Qualität Classico aus dem Valpolicella aus dem Städtchen Negrar der Region Venetien. 

 

  • Farbe: tiefrot, fast granatrot
  • Geruch: satt, warm und akzentuiert
  • Geschmack: schwer, wuchtig, voll, und aromatisch
  • Rebsorten: 70% Corvina, 15% Corvinone und 15% Rondinella

24,95 

SOFORT VERFÜGBAR

Die Kantine Negrar ist bekannt für den Amarone della Valpolicella Classico Etichetta Nera

Negrar und Amarone gehören zusammen wie Adam und Eva. Der Amarone della Valpolicella Classico Etichetta Nera des Weinguts Negrar besticht durch sein dichtes und kompaktes granatrot. Die Trauben für den Negrar Amarone gedeihen auf eine Höhe zwischen 150m und 450m. Das Alter der produktiven Reben beträgt zwischen 20 – 25 Jahren. Die Trauben für diesen Wein werden von September bis Oktober von Hand geerntet. Danach werden die gesammelten Trauben für 120 Tage in die für den Negrar Amarone übliche Trockenspeicherung aufbewahrt. Für den unter „mehr Info“ angegebenen Jahrgang trifft folgendes zu: Ein Jahrgang, der sich durch eine mengenmäßig bedeutende Produktion von hoher Qualität auszeichnet. Die jahreszeitliche Entwicklung verlief insgesamt sehr gut, wobei die Monate Juli und August durch verbesserte Wetterbedingungen und einen Rückgang der im Mai und Juni reichlichen Niederschläge gekennzeichnet waren. Die zeitlich leicht vorgezogene Lese begann in den ersten zehn Septembertagen, einige Zonen waren kurz vor der Ernte von starken Regenfällen betroffen. Die Trauben sind gesund, unbeschädigt, mit gutem Zuckergehalt.

 

 

Schon am 21. August 1968 erhielt der Amarone eine „kontrollierte Herkunftsbezeichnung“ und das bedeutet, dass:

Der Negrar Amarone della Valpolicella Classico ist durch eine besondere Erzeugung gekennzeichnet. Das heißt auch, das der Wein seine Eigenschaften den geografischen Verhältnissen und den menschlichen Einflüssen verdankt. Im Umkehrschluss lässt sich eben auch festhalten, das Menschen mit Leib und Seele für die inneren Werte des Negrar Amarone verantwortlich sind sowie die Eigenschaften gestalten. Darüber hinaus wurde dem Amarone della Valpolicella Classico 2010 eine erweiterte Version der Herkunftsbezeichnung verliehen was unter anderem ein deutliches Zeichen für seine sehr hohe Qualität ist. So wurde den Weinen dort die höchste Stufe, die Auszeichnung „kontrollierte und garantierte Herkunftsbezeichnung“ die zudem ebenso eine Verpflichtung ist verliehen. Unter den strengen und selbst auferlegten Regeln die zur Herstellung eines Etichetta Nera, Amarone della Valpolicella Classico gehören folgende:

 

  • Der Classico, wie z.B. der Negrar Amarone della Valpolicella darf nur aus folgenden Gemeinden stammen: Negrar, Marano, Fumane, Sant’Ambrogio, San Pietro in Cariano.

 

 

Nicht desto trotz gilt für den Etichetta Nera von Negrar, Amarone della Valpolicella Classico darüber hinaus Folgendes.

Die Traubenlese für den Eticheta Nera, Amarone della Valpolicella Classico der Kantine Negrar findet zwischen dem September und dem Oktober, mit ausschließlich manueller Selektion statt. Das heißt auch, dass nur Trauben die nicht von der Fäulnis befallen, also im allerbesten Zustand sind zum Antrocknen in Trockenspeichern für 120 Tage kommen. Dort verlieren die Trauben etwa ein Drittel, mitunter sogar die Hälfte ihres Gewichts. Vor allem das in den Weintrauben enthaltene Wasser verdunstet. Demgegenüber werden die enthaltene Säure, Zucker und Extraktstoffe erhalten und werden darüber hinaus immer stärker konzentriert. Da stets die Gefahr der Fäulnis droht, müssen die Trauben während dieses Prozesses aufwändig gedreht, umgeschichtet und bei Bedarf aussortiert werden. Schließlich, werden sie fast schon als Rosinen gekeltert. Je länger und sorgfältiger das Appassimento gemacht wird, desto höher ist das Konzentrat. Durch die Umwandlung des Fruchtzuckers in Polyphenole und Resveratrol erhält der Most eine spezielle Aromaausrichtung. Nach der Gärung erfolgt zunächst der Ausbau in Holzfässern bis später dann eine Reifung auf der Flasche erfolgt.

 

Die kleine Genossenschaftskellerei ist ein Urgestein der gleichnamigen Gemeinde Negrar im Valpolicella

Am 23. August 1933 wird in der Villa Mosconi, einer Weinkellerei aus dem 18. Jahrhundert, gelegen in dem kleinen Städtchen Arbizzano die Winzergenossenschaft Valpolicella urkundlich ins Leben gerufen. Die Gründungsmitglieder sind:

 

  • Gaetano Dall’Ora
  • Carlo Vecchi
  • Giovanni Battista Rizzardi
  • Marco Marchi
  • Pier Alvise Serego Alighieri
  • Silvio Graziani

 

Dann, im Jahr 1957 wird schließlich die Genossenschaft Negrar im gleichnamigen Städtchen, nördlich von Verona, gegründet. Es folgt die Entwicklung der Kellerei Genossenschaft Negrar die geprägt ist vom festen Willen einzigartig gute Weine wie den Ulysse, Amarone della Valpolicella Classico zu entwickeln. Die Weine dieser Gemeinschaft sind in der önologischen Tradition des Valpolicella Anbaugebiets und der Weinbaugebiete um Verona verwurzelt und werden hier seit dem auf kluge Art und Weise interpretiert. Seit dem Jahr 2014, also frühzeitig, wird sich in Anbetracht der Tatsachen auf einen nachhaltigen Anbau konzentriert. Mehr als bereits zuvor wird mit respektvollem Blick auf die Nachhaltigkeit und die Tradition der Region der Weinanbau entwickelt.

 

Dieses kleine Detail über den Negrar, Amarone della Valpolicella Classico Etichetta Negra betrifft die Herstellung

Hergestellt mit 70% Corvina-, 15% Corvinone- und 15% Rondinella-Trauben aus dem Anbaugebiet Valpolicella Classica erfährt der Amarone della Valpolicella die traditionelle Trocknung der Trauben im Fruchttrockenraum. Daher passt er wie viele seiner Klasse sehr gut zu allen Arten von gegrilltem rotem Fleisch. Idealerweise Schmorfleisch und lange gereifter Käse sind ebenso ebenda gut Begleiter zu diesem Schmuckstück italienischer Weine. Auch ein Schmuckstück ist der Campo dei Gigli, indessen jedoch vom Weingut Sant’Antonio. 

Gewicht1,25 kg
Winzer

Region

Weinart

Jahrgang

Alkoholgehalt

Inhalt

Masseinheit

l

Allergene

Sulfite

Inverkehrbringer

CANTINA VALPOLICELLA NEGRAR – Via Cà Salgari, 2 37024 – Negrar (Verona) Italy

Menge

Artikelnummer

1192

Durchschnittliche Werte pro 100ml / 100g
Gewicht1,25 kg
Winzer

Region

Weinart

Jahrgang

Alkoholgehalt

Inhalt

Masseinheit

l

Allergene

Sulfite

Inverkehrbringer

CANTINA VALPOLICELLA NEGRAR – Via Cà Salgari, 2 37024 – Negrar (Verona) Italy

Menge

Artikelnummer

1192

Artikelnummer: 1192 Kategorien: , Schlagwörter: , , , , , , , , ,

10% Rabatt für neue Abonnenten!

Wir versenden maximal 2 Newsletter pro Monat mit unseren exklusiven Angeboten und Empfehlungen!
Durch Ihre Anmeldung stimmen Sie dem Erhalt von Werbe-E-Mails zu. Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Weitere Informationen erhalten Sie in unseren Datenschutzrichtlinien.

Wenn man eine spezielle italienische Nudelsorte hier nicht findet, dann nirgends in Berlin. Fabelhaft bestückte Frischetheke. Gemüseauswahl begrenzt und etwas teurer als im Supermarkt. Umfangreiches italienisches Feinkostangebot. Gute Gebäck- bzw. Keksauswahl. Tolles Weinangebot, auch günstige Flaschen in überraschend guter Qualität.
Peter SommerPeter Sommer
21:22 19 Mar 22
Lebensmittel wie man sie aus Italien kennt. Eine super Auswahl.Gerne wieder.
Francesco BiedermannFrancesco Biedermann
12:46 18 Mar 22
Super essen, klasse Team! Sehr authentisch und preisgünstig. Tolle Auswahl an lokalen Produkten! Immer wieder gerne :)
Waren wieder mal in Charlottenburg. Mussten natürlich auch in's Centro Italia. War zum wiederholten mal begeistert! Hab den Eindruck, dass das Sortiment erweitert wurde. Essen war auch wieder lecker. Hätte gerne eine Filiale in der Nähe. Na ja, man kann eben nicht alles haben. ☹️Wäre aber schön! 😁
js_loader
0
    Dein Warenkorb
    Dein Warenkorb ist leer. Entdecke großartige italienische Weine, Feinkost und andere leckere Produkte!zum Shop
      Versand kalkulieren
      Gutschein anwenden